Natascha Ochsenknecht (53) nimmt ihr Liebes-Aus mit Humor! Vor Kurzem beendete die Modelmama ihre achtjährige Beziehung zu On-Off-Freund Umut Kekilli (33). Der schmerzhafte Grund: Sie wurde von dem Kicker betrogen! Doch anstatt in Selbstmitleid zu zerfließen, nimmt es die Influencerin gelassen – und verarbeitet den Bruch mit vielen witzigen Sprüchen und Videos auf Social Media! Und auch ihr Speiseplan ist vor Trennungsscherzen nicht sicher!

Die 53-Jährige beweist – nur weil man sich von jemandem getrennt hat, heißt das nicht, dass man auch gemeinsame Vorlieben aufgeben muss! Denn die Dreifach-Mama bereitet auch weiterhin Gerichte aus Umuts Heimatland zu. "Ich koche trotzdem weiter türkisch", scherzt die TV-Bekanntheit unter ihrem aktuellen Instagram-Post. Darauf präsentiert Natascha ihre selbst gekochte türkische Linsensuppe, namens Mercimek.

Und ihre Fans feiern Nataschas Einstellung – sie wird nur so von positiven Kommentaren über ihre humorvolle Art überhäuft! Einige besorgte Supporter beruhigt ihr Essensbild zusätzlich: "Du scheinst aber wieder Appetit zu haben, gutes Zeichen. Es gibt ja auch Menschen, denen wäre dieser in so einer Situation vergangen!"

Umut Kekilli und Natascha OchsenknechtThomas Lohnes/Getty Images
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht
Türkische Linsensuppe von Natascha OchsenknechtInstagram / nataschaochsenknecht
Türkische Linsensuppe von Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht im Dezember 2017Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht im Dezember 2017
Wie findet ihr Nataschas Umgang mit der Trennung?900 Stimmen
808
Richtig gut! Sie lässt sich nicht unterkriegen und Humor hilft ihr bestimmt in dieser schwierigen Situation!
92
Total blöd! Natascha zieht mit ihrer Humor-Offensive die Trennung ins Lächerliche!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de