Unglaubliche Geschichte! Spätestens seit ihrer Rolle in "The Wolf of Wall Street" ist Margot Robbie (27) ein gefragter Hollywood-Star – Set-Alltag ist für sie absolute Routine. Ein Filmemacher schaffte es aber vor Kurzem, die Schauspielerin zu überraschen. Mit einer kreativen Idee entlockte er ihr ein krasses Geheimnis: Margot fand menschliche Überreste!

"Der Regisseur hat jeden gefragt, ob er die verrückteste Sachen aufschreiben könnte, die ihm jemals passiert ist", erklärte Margot im Interview mit The Hollywood Reporter. Das Spannende daran: Erst am Ende der Dreharbeiten, nachdem die Crew rund zwei Monate miteinander verbracht hatte, wurden die Zettelchen vorgelesen. "Und du musstest erraten, welche Geschichte von wem stammt", erzählte die Blondine. Neben einem Überlebenden eines Flugzeugabsturzes und einer Verlobung mit dem Prinzen von Sansibar habe auch Margots Erlebnis alle überrascht: "Ich habe einmal – und niemand hat geahnt, dass ich es war – einen menschlichen Fuß am Strand in Nicaragua gefunden!"

Wann genau die 27-Jährige die Überreste entdeckt hatte und wie sie auf den Schock-Fund reagierte, verschwieg sie allerdings. Ob es wohl während ihres Urlaubs im April 2014 passierte? Dort gönnte sich Margot, damals noch Brünett, eine kleine Auszeit vom stressigen Film-Alltag.

Margot Robbie beim Hamptons International Film Festival 2017Astrid Stawiarz / Getty Images
Margot Robbie beim Hamptons International Film Festival 2017
Margot Robbie bei der 2017 Time 100 GalaDimitrios Kambouris/Getty Images for TIME
Margot Robbie bei der 2017 Time 100 Gala
Margot Robbie im April 2014Instagram / margotrobbie
Margot Robbie im April 2014
Wie findet ihr die Idee vom Regisseur?626 Stimmen
558
Total super. So lernt man sich als Crew noch besser kennen – und es scheinen echt cool Storys gewesen zu sein!
68
Naja, ich finde, man sollte Leute nicht zwingen, so etwas von sich preiszugeben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de