Was für eine herzerwärmende Aktion! Seit über dreißig Jahren erfüllt die Make-A-Wish-Foundation Wünsche schwer kranker Kinder. Oft ganz oben auf der Wunschliste: ein Treffen mit dem Idol! So auch bei der 9-Jährigen Rayna Massie, bei der vor zwei Jahren ein Gehirntumor festgestellt wurde. Sie ist ein riesiger Katy Perry-Fan. Klar, dass die US-Musikerin da nicht lange fackelt. Mit einem besonderen Treffen ließ die "Swish Swish"-Sängerin jetzt den Traum des kleinen Mädchens in Erfüllung gehen.

Während ihrer Chemotherapie gab Rayna ein Lied besonders viel Kraft: Katy Perrys (33) Hit "Roar". Am 28. November durfte das tapfere Schulkind ihren Kämpfer-Song dann endlich mit ihrem Idol zusammen trällern. Aber nicht nur das: Die 9-Jährige machte auch noch mit Katys Hund namens Nugget Bekanntschaft. Ein besonderes Highlight für Rayna. Schließlich benannte sie ihren eigenen Plüschtierhund nach dem Haustier ihres Lieblings-Stars.

Der US-Star erklärte nach dem rührenden Treffen, weshalb ihr so viel an der Aktion lag: "Ich glaube fest daran, dass Musik Medizin ist und die Macht besitzt, Menschen zu heilen und zu inspirieren. In meiner Kindheit war es meine Medizin und das Einzige, was ich verstanden habe."

Katy Perry bei einem Auftritt im Bradley Center in MilwaukeeSplash News
Katy Perry bei einem Auftritt im Bradley Center in Milwaukee
US-Sängerin Katy Perry im Staples Center in Los AngelesRonin 47/Splash News
US-Sängerin Katy Perry im Staples Center in Los Angeles
Katy Perry in New York CitySplash News
Katy Perry in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de