Schocknachricht kurz vor Neujahr: Sylvie Meis (39) und ihr Verlobter Charbel Aouad haben sich getrennt! Gestern ließen die einstigen Turteltauben verkünden, dass sie ihre Verbindung nach knapp zwei Jahren Beziehung wieder gelöst hätten – und zwar schon im Oktober! Für diesen Bruch gab es zuvor bereits erste Anzeichen: Sylvie trug nicht immer ihren Verlobungsring!

Bereits Anfang Dezember, auf der "Ein Herz für Kinder"-Gala in Berlin, funkelte der extravagante Glitzerstein von Charbel nicht mehr an Sylvies Finger. Doch um das Liebes-Aus zunächst in Ruhe privat verkraften zu können, wendete die Beauty einen Trick an: Die TV-Bekanntheit ersetzte den Ring an ihrer Hand durch ein ähnliches Schmückstück! Mit derart geschmücktem Ringfinger zeigte sie auch auf einigen anderen Social-Media-Pics der letzten Wochen, ob auf diversen Instagram-Weihnachtspics vor dem Christbaum oder auf einem sexy Bild aus dem Büro. Doch vor einigen Tagen versteckte die Schönheit die Trennung nicht mehr – und glänzte auf einem Schnappschuss mit ihrem besten Freund André Borchers (30) ohne den Klunker!

Zwischenzeitlich machte die Blondine aber noch gute Miene zum bösen Spiel – und zeigte sich trotz Love-End auch mit dem echten Verlobungsring: Noch im November setzte die Mutter eines Sohnes den kostbaren Liebes-Stein auf einem Social-Media-Foto mit Freundin Serena Goldenbaum gekonnt in Szene!

Sylvie Meis bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala im Dezember 2017Matthias Nareyek / Getty Images
Sylvie Meis bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala im Dezember 2017
Sylvie Meis und André BorchersInstagram / 1misssmeis
Sylvie Meis und André Borchers
Sylvie Meis mit Serena Goldenbaum im November 2017Instagram / 1misssmeis
Sylvie Meis mit Serena Goldenbaum im November 2017
Was haltet ihr von Sylvies Ring-Trick?791 Stimmen
653
Kann ich echt verstehen! Sie wollte die Öffentlichkeit eben aus der schweren Zeit einer Trennung heraushalten!
138
Total blöd! Sylvie hat uns damit an der Nase herumgeführt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de