Seit über drei Jahrzehnten sind Die Fantastischen Vier gemeinsam unterwegs. Mit ihrem Song "Die Da?!" landete die Hip-Hop-Gruppe einen riesen Hit und machte die Musikrichtung in Deutschland bekannt. Bis heute sind And.Ypsilon, Thomas D. (48), Smudo (49) und Michi Beck (50) gemeinsam erfolgreich. Aber was würde passieren, wenn eines der Mitglieder plötzlich ausfällt? Die Fanta 4-Jungs haben für einen Todesfall tatsächlich vorgesorgt!

"Wir haben am Anfang unserer Karriere eine Versicherung abgeschlossen: Wenn einer von uns stirbt und wir als Band nicht mehr weitermachen können, würden die anderen jeweils eine Million Mark bekommen", erklärte der als Smudo bekannte Michael Bernd Schmidt der ZEIT. Im Dezember 2004 wäre es sogar fast so weit gekommen. Bandkollege Thomas entging in seinem Urlaub nur knapp dem Tsunamiunglück in Thailand. Weil der Rapper nicht zu erreichen war, bekam Smudo Panik: "Es war absurd: Der Gedanke, die Band nicht mehr zu haben, hat mich erleichtert, das wäre ein bisschen wie frei sein. Dem gegenüber stand der schmerzhafte Gedanke, dass ich es nicht akzeptabel fände, wenn Thomas tot wäre." Als sich sein Freund dann gemeldet hat, flossen bei dem 49-Jährigen dann schließlich dicke Tränen der Erleichterung.

Tränen der Rührung überkommen Smudo regelmäßig in seinem The Voice of Germany-Jurysessel. Dort entscheidet er gemeinsam mit Kumpel Michi über das Gesangstalent der Kandidaten. In diesem Jahr offenbarten sie dort auch ihren nicht ganz ernst gemeinten Karriereplan: ein Fanta 4-Musical! "Wir sind langsam im Alter von Udo Lindenberg und der hat ja auch ein erfolgreiches Musical", scherzten die beiden in der Show.

Smudo bei der "Angry Birds"-Premiere 2016WENN / Ralf Succo
Smudo bei der "Angry Birds"-Premiere 2016
Smudo bei der NDR Talkshow 2013WENN
Smudo bei der NDR Talkshow 2013
And.Ypsilon, Thomas D, Smudo und Michi Beck bei der "Buddy"-Premiere 2013Getty Images / Hannes Magerstaedt
And.Ypsilon, Thomas D, Smudo und Michi Beck bei der "Buddy"-Premiere 2013
Was haltet ihr von der Fanta 4-Versicherung?678 Stimmen
588
Ich finde es gut, dass die Jungs vorgesorgt haben – man weiß ja nie was passiert!
90
Geld hin oder her, auch wenn es nur noch drei Mitglieder gibt, könnten sie trotzdem als Band weitermachen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de