Baby-Boom bei den Kardashians: Kim (37), Khloe (33), Kylie (20) und jetzt auch noch Kendall (22)? Genau das vermuteten viele Social-Media-Follower des erfolgreichen Models, nachdem die Beauty ein Pic von sich vor einem Spiegel gepostet hatte. Der Grund: Ein kleines Wohlstandsbäuchlein wurde prompt als Babykugel gewertet. Doch Kendall nahm das irre Gerücht ganz locker – und konterte mit dieser coolen Antwort!

Wilde Spekulationen um ihr Privatleben ist die Zweitjüngste des Kardashian-Jenner-Klans schon gewöhnt und hat eigentlich weder Zeit noch Lust, andauernd Stellung zu beziehen. Eine angebliche Schwangerschaft wollte sie dann aber doch nicht auf sich sitzen lassen. Die 22-Jährige ließ sich nicht auf lange Diskussionen ein oder gab nun ein offizielles Dementi ab: Mit einem eleganten Foto und einem passenden Kommentar nahm Kendall den Munkeleien kurzerhand den Wind aus den Segeln. Der Schnappschuss zeigt den Reality-Star in einem Cadillac-Oldtimer-Cabrio – dazu schrieb sie nur zwei Worte in bewusst auffälligen Großbuchstaben: "Mein Baby." Damit ist ihre Botschaft wohl eindeutig: Kendall braucht im Augenblick nur ein Baby – und zwar in Form eines Luxuswagens! Das Kinderkriegen überlässt sie (noch) ihren Schwestern.

Bis Kendall wieder Tante wird, dürfte es jetzt allerdings nicht mehr lang dauern! Schließlich sind momentan mindestens zwei, wenn nicht sogar drei Kardashian-Kids unterwegs. Kim erwartet nach North und Saint eine zweite Tochter, die von einer Leihmutter ausgetragen wird, während sich ihre Schwester Khloe auf ihr erstes Baby freut. Ob auch Kylie bald Mama wird, ist noch immer nicht offiziell bestätigt.

Kendall Jenner, Social-Media-StarInstagram / kendalljenner
Kendall Jenner, Social-Media-Star
Kendall Jenner, ModelInstagram / kendalljenner
Kendall Jenner, Model
Kendall Jenner bei der "Valerian"-Premiere in Los AngelesXavier Collin/IPA/Splash News
Kendall Jenner bei der "Valerian"-Premiere in Los Angeles
Was haltet ihr von Kendalls Antwort?1077 Stimmen
963
Ihre Reaktion hat Stil und ist schlagfertig.
114
Ich finde, sie hätte gar nicht auf dieses blöde Gerücht reagieren sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de