Neues Jahr, neue Shows – und neue Jobs? Für Sylvie Meis (39) wird es dazu kommen! Nachdem die Moderatorin laut RTL wegen unüberwindbarer Sprachbarrieren bei Let's Dance das Tanzparkett räumen musste, hat sie jetzt offenbar gute Chancen von Dieter Bohlen (63) engagiert zu werden. Der Pop-Titan hat große Pläne für seine langjährige gute Freundin – kehrt Sylvie also zurück zum Supertalent?

Es wäre nicht das erste Mal für die TV-Beauty: Von 2008 bis 2011 saß die gebürtige Niederländerin in der Jury des Castingriesen. Außerdem sähe Chef-Juror Dieter absolut kein Problem darin, wenn jemand der deutschen Sprache nicht ganz mächtig sei – im Gegenteil! "Bruce spricht auch kein perfektes Deutsch. Doch das ist etwas, das ihn so liebenswert und auf seine Art perfekt macht", erzählte der 63-Jährige jetzt bei Closer. Heißt das, die 39-Jährige wird wieder Teil der Show? "Sylvie ist ein Glamour-Girl und eine Ausnahmefrau im deutschen Entertainment. Wir machen sicher was miteinander", plauderte Dieter aus und ließ damit die Supertalent-Frage auch weiterhin unbeantwortet.

Vor einigen Tagen berichtete Bild, dass eine Rückkehr nicht ausgeschlossen sei. Diesmal solle sie jedoch nicht am Jurypult sitzen, sondern die Sendung moderieren! Der Sender wollte zu dieser Idee jedoch noch nichts sagen: "Zur neuen Staffel 'Das Supertalent' werden wir uns frühestens im Sommer 2018 äußern", hieß es auf Nachfrage von Promiflash.

Sylvie van der Vaart, Dieter Bohlen und Bruce DarnellRTL
Sylvie van der Vaart, Dieter Bohlen und Bruce Darnell
Sylvie Meis bei "Let's Dance", 2016Sascha Steinbach / Getty
Sylvie Meis bei "Let's Dance", 2016
Dieter Bohlen und Sylvie MeisMG RTL D / Stefan Gregorowius, Sascha Steinbach / Getty Images
Dieter Bohlen und Sylvie Meis
Was meint ihr? Kehrt Sylvie zurück zum "Supertalent"?1542 Stimmen
1225
Ja, kann ich mir gut vorstellen. Sie passt da gut rein – auch als Moderatorin!
317
Nee, ich denke nicht. So eine große Show wird sie nicht alleine moderieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de