Bald hat er wieder die Haare schön! "True Blood"-Star Alexander Skarsgard (41) hatte seinen Fans zuletzt Anlass zur Sorge gegeben. Der Schweden-Hottie hatte sich für seine Rolle in "The Hummingbird Project" eine unansehnliche Halbglatze schneiden lassen. Gestern Abend auf der Golden-Globe-Veranstaltung dann Aufatmen: Alexander lässt sein Haupthaar wieder sprießen!

Auch wenn die Frisur des Schauspielers noch sehr an einen Militärschnitt erinnert, so
ist absehbar, dass er bald wieder im Besitz seiner prachtvollen blonden Mähne sein wird. Sein großer Einsatz für seine Rollen machte sich jedenfalls bezahlt. Alexander gewann für seine Darstellung in der Serie "Big Little Lies" den Golden Globe für die beste Nebenrolle. Dabei stach der TV-Star gleich mehrere hochkarätige Kollegen aus, wie zum Beispiel Christian Slater (nominiert für "Mr. Robot") oder David Harbour ("Stranger Things").

Aber nicht nur seine Haarpracht hatte in der letzten Zeit leiden müssen, sondern auch sein Körper wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. So hatte sich der Schwede bei einem Dreh eine fiese Fleischwunde zugezogen. Die Verletzung an der Hand war so schwerwiegend, dass sie sogar im Krankenhaus genäht werden musste.

Alexander Skarsgard bei der Eröffnung einer Louis Vuitton-AusstellungNicholas Hunt / Getty Images
Alexander Skarsgard bei der Eröffnung einer Louis Vuitton-Ausstellung
Alexander Skarsgard bei der "The Legend Of Tarzan"-PremiereJeff Spicer / Getty Images
Alexander Skarsgard bei der "The Legend Of Tarzan"-Premiere
Alexander Skarsgard in einer Szene von "The Legend of Tarzan"WENN
Alexander Skarsgard in einer Szene von "The Legend of Tarzan"
Wie findet ihr die Stoppelfrisur von Alexander Skarsgard?229 Stimmen
67
Auch sehr hot! Er sollte bei dieser Haarlänge bleiben.
162
Gar nicht toll. Wenn sie länger sind, gefallen sie mir viel besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de