Nominierungshammer! Die Tage sind gezählt, bis am 21. Februar wieder die BRIT Awards verliehen werden. Besonders auf die Kategorie "Britisches Künstler-Video des Jahres" werden bei der Musikpreisverleihung wohl alle Augen gerichtet sein. Der Grund: Für den besten Clip sind direkt drei ehemalige Mitglieder der Boygroup One Direction nominiert!

Es gab Zeiten, da wollten sie als Team die BRITS abräumen – jetzt sind Zayn Malik (25), Liam Payne (24) und Harry Styles (23) Konkurrenten! Nach der Band-Auflösung 2015 sind die drei Musiker erfolgreich solo unterwegs. In einem Interview mit Daily Mail verriet Liam, dass er voll darin aufgehe, sein eigenes Ding zu machen: "Ich bin extrem happy. Ich liebe es. Wir haben alle eine Pause gebraucht, es war irgendwann etwas verrückt." Und dass er jetzt gegen seine ehemaligen Kollegen antrete, störe ihn eher weniger: "Alle machen ihr Ding so gut. Es gibt keinen Grund, etwas zu reparieren, was nicht kaputt ist." Und wenn doch, dann könne man immer noch gemeinsam auf die Bühne zurückkehren.

Die drei One Directioners müssen sich unter anderem gegen Größen aus dem Musikbusiness wie Calvin Harris (33), Clean Bandit, Little Mix oder Ed Sheeran (26) durchsetzen. Der Gewinner des Titels wird vom Publikum gewählt. Zehn Acts stehen zur Auswahl, dabei wird pro Woche ein Künstler "aussortiert", bis am Abend der Preisverleihung nur noch fünf übrig sind.

Zayn Malik, SängerRich Polk/ Getty Images
Zayn Malik, Sänger
Liam Payne, SängerGustavo Caballero/ Getty Images
Liam Payne, Sänger
Harry Styles, SängerTheo Wargo/ Getty Images
Harry Styles, Sänger
Welcher der drei One Directioners hätte den Preis eurer Meinung nach verdient?1291 Stimmen
427
Zayn Malik
302
Liam Payne
562
Harry Styles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de