Heute fühlt sich die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin in ihrem Körper pudelwohl! DAS war aber nicht immer so, denn Melina Budde wurde als Junge geboren. Mit 15 Jahren startete sie ihre Verwandlung zur Frau und jetzt verrät sie, wie ihre Mutter auf die News reagiert hat, bald eine Tochter zu haben!

In einem Bericht bei Spiegel TV erzählt Melina von diesem ruhigen und doch so aufregenden Moment: "Mama, ich muss dir was sagen." In dem Augenblick rechnete ihre Mutter mit dem Schlimmsten: "Ich habe schon gedacht, du hast Drogen genommen oder sowas." Diese Angst löste sich aber ganz schnell in Luft auf. "Dann hast du es gesagt und ich war wirklich fast erleichtert." Die Transgender-Beichte habe Melina und ihre Mutter sogar näher zusammengebracht. Heute sagt die Mama: "Ich bin froh, dass ich jetzt eine Tochter habe."

Auch Model-Mama Heidi Klum (44) war 2017 von Melina beeindruckt. Zu Beginn der Staffel war die Nachwuchs-Laufsteg-Queen unsicher – bei einem Shooting platzte dann der Knoten und Melina blühte auf: "Sie ist total selbstbewusst, happy, post super, sieht toll aus. Da habe ich mich wirklich für sie gefreut", betonte Heidi damals im TV. Habt ihr die GNTM-Folgen mit Melina geschaut? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab.

Model Melina BuddeInstagram / melinabudde
Model Melina Budde
Melina Budde, GNTM-KandidatinInstagram / melinabudde
Melina Budde, GNTM-Kandidatin
Heidi Klum beim GNTM-Finale 2017Becher/WENN.com
Heidi Klum beim GNTM-Finale 2017
Habt ihr die GNTM-Folgen mit Melina geschaut?814 Stimmen
458
Ja, sie war so toll und ein echtes Vorbild!
356
Nö, hat mich nicht interessiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de