Neue Infos über Nadja Abd el Farrags Gesundheitszustand! Im März 2017 wurde publik, dass die 52-Jährige an einer Leberzirrhose leidet – seither steht die Ex von Dieter Bohlen (63) unter Dauerbeobachtung der Öffentlichkeit. Jetzt verriet Naddel in einem Interview, wie es ihr ein Jahr nach ihrer Diagnose geht.

Trinkt sie wieder Alkohol, nimmt sie weiter ab und geht es ihr schlechter? Fragen, die sich vor allem Naddels Fans in der Vergangenheit immer wieder gestellt hatten. Gegenüber Bunte offenbarte die Ballermann-Sängerin nun aber, dass es bei ihr langsam bergauf gehe: "Meine Blutwerte sind jetzt fast normal." Sie habe auch ihrer Alkoholsucht bisher erfolgreich den Kampf angesagt. "Ich bin ja jetzt jeden Monat einmal zur Untersuchung. [...] Ich trinke ja überhaupt nichts mehr, ich gehe ja auch nicht mehr weg." Sogar Silvester habe sie alleine mit ihrem Hund verbracht.

Aktuell wohne sich noch immer im Hotel ihres guten Freundes Burkhardt Stoelck in Hamburg. Doch auch das wolle sie 2018 ändern. "Ich will jetzt auch hier raus", gestand sie. Seit eineinhalb Jahren lebe sie nun auf Kosten ihres Kumpels. "So lieb es gemeint ist, nach so vielen Monaten wird es auch mal Zeit", erzählte sie. 2018 komme ein Buch von ihr auf den Markt, in dem sie ihre Vergangenheit, insbesondere ihre Beziehung zu Dieter Bohlen erklären und verarbeiten möchte. Was meint ihr: Gelingt Naddel der Neustart? Stimmt im Voting ab.

Nadja Abd el Farrag bei einem Auftritt auf MallorcaStarpress/WENN.com
Nadja Abd el Farrag bei einem Auftritt auf Mallorca
Nadja Abd el Farrag, DJaneBernd Ullrich/WENN.com
Nadja Abd el Farrag, DJane
Nadja Abd el FarragWenn.com
Nadja Abd el Farrag
Gelingt Naddel der Neustart?2020 Stimmen
276
Klar, sie ist auf einem guten Weg!
1744
Mhm, ich bezweifle, dass sie es packt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de