Ramona Leiß (60) hat noch immer ein Dschungel-Trauma! Ein Zuckerschlecken war die Teilnahme an Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! in zwölf Jahren Show-Geschichte wohl noch nie – und auch nicht jedes Star-Image ließ sich durch das Camp wieder aufpolieren! TV-Moderatorin Ramona nahm im Jahr 2012 gemeinsam mit Brigitte Nielsen (54) und Kim Gloss (25) an der sechsten Staffel des Outback-Abenteuers teil, musste nun allerdings zugeben: Ihren Auftritt im australischen Busch bereut sie bis heute zutiefst!

"Meine Teilnahme war die gröbste Blödheit meines Lebens. Durch die Zusammenschnitte hat der Sender mich als streitsüchtige Zicke dargestellt", gestand die Münchnerin vor Kurzem gegenüber Bild. Der Sender habe ihr diese Rolle angeblich von Anfang an zugeteilt – ohne ihr Wissen! Umso größer war das Entsetzen der 60-Jährigen nach ihrem Auszug: Wie die Sturm der Liebe-Darstellerin behauptete, wären ganze Szenen bewusst herausgeschnitten worden, um die Geschichte weiterzuspinnen: "Dass ich Gedichte interpretiert und überall geholfen habe, zeigten sie nie."

Auch ihrer angeknacksten Karriere habe der TV-Auftritt letztendlich nicht geholfen. Vor rund zehn Jahren bekannte sich die ehemalige ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin zu ihrer Partnerin Sabine Ammon, mit der sie seit 2014 verheiratet ist. Schon kurz nach ihrem Outing habe Ramona Leiß allerdings keine anspruchsvollen Jobangebote mehr bekommen. Stattdessen habe sie in ihrer Frau ihr privates Glück gefunden und sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen: "Ich bin in vorgezogene Rente gegangen. Ich möchte fernsehmäßig nichts mehr machen. So unrühmlich muss ich nicht enden."

Ramona Leiß in der DschungelprüfungRTL / Stefan Menne
Ramona Leiß in der Dschungelprüfung
Ramona Leiß bei Markus Lanz 2012Schultz-Coulon / WENN
Ramona Leiß bei Markus Lanz 2012
Sabine Ammon und Ramona Leiß bei der Circus Krone Christmas Show 2011Hannes Magerstaedt / Getty Images
Sabine Ammon und Ramona Leiß bei der Circus Krone Christmas Show 2011
Was sagt ihr zum Dschungel-Geständnis von Ramona Leiß?3203 Stimmen
1406
Ich kann es nachvollziehen – sie wurde damals einfach unfair dargestellt!
1797
Ich verstehe das nicht so ganz – sie hätte wissen müssen, worauf sie sich einlässt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de