Jetzt wurde endlich mal aufgeräumt! Ramona Leiß (54) wurde zur Team-Chefin im Dschungelcamp, nachdem Kim (19) ihr den ehrenvollen Titel übergab. Irgendwann musste es ja so weit kommen. Und Ramona legte natürlich direkt los! Beziehungsweise: Sie ließ loslegen. Sie selbst legte sich lieber hin.

Dafür war sie in bester Kommandier-Laune. Schon in den vergangenen Tagen blitze ja immer wieder die Ober-Mama bei der ehemaligen Moderatorin des ZDF-Fernsehgartens durch. In dieser Position war sie nun natürlich in ihrem Element, verteilte die Aufgaben zügig und großzügig und unterstrich direkt, dass sie für Rückfragen nicht zur Verfügung stehe: „Ich würde ungerne haben, dass man mich in zwei Stunden fragt, weil ich mir das auch nicht immer speichere“, um erst gar nicht darüber diskutieren zu müssen.

Lausbub Rocco Stark (25) gehörte dabei, wie üblich, zu ihren Lieblingsopfern: „Was möchtest du machen, Rocco? Könntest du dich um die Wasserbehälter kümmern? Könntest du auch etwas mit beim Spülen helfen? Und dass du immer fürs Feuer sorgst?“ Rocco reagierte ebenfalls in gewohnter Manier und regte sich einmal mehr über die Art der Ersatz-Mama auf: „Das ist immer mit einem netten Lächeln und mit einem 'du machst das und du machst das' und dann kann man auch mal schnell die Knie bewegen, das geht dann auch. Dann ist man wieder gut drauf, geht zum Bett und legt sich wieder hin.“

Ramona überspielt Kritik auch gerne mit aufgesetzten Späßen und mag nicht diskutieren. „Lass uns dazu übergehen, nicht immer so viele Widerworte zu geben“, schlägt sie lässig vor, während sie weiter am Rad dreht und bei allen Camp-Mitbewohnern nach kleinen Beanstandungen sucht. „Zieh das an, das ist hübscher!“ rät sie Kim, für Jazzy (36) hat sie Zusatzaufgaben parat und auch bei Vincent Raven (45) weiß sie: „Der Vincent braucht eine Aufgabe, sonst wird ihm langweilig!“

„Zu viel Befehlston, zu viel Kommandos – ohne selbst etwas zu tun“, ärgert sich Jazzy. „Sehr pingelig, kontrollierend“, meint Vincent und für Kim steht fest: „Ramona macht auf jeden Fall sehr oft unnötigen Stress.“ Und wie seht ihr das? Ist Ramona die unumstrittene Oberzicke und versucht jedem ihre Vorstellungen aufzudrücken, ohne selbst produktiv zu sein? Oder tut etwas Struktur und Disziplin den Dschungel-Promis gut und Ramona ist die Einzige, die zu Recht Ordnung ins Chaos bringt?

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de