Sexy oder too much? Für die Märzausgabe der britischen Vogue ließen sich die Hadid-Schwestern ablichten. Im kommenden Monat werden sowohl ein Cover mit Gigi (22) als auch eins mit Bella (21) erscheinen. Viel mehr Aufmerksamkeit erregt jetzt aber eine andere Aufnahme der beiden Models, die die Vogue vorab im Netz teilte.

Auf dem Instagram-Account der UK-Vogue wurde das umstrittene Foto hochgeladen. Es zeigt die Geschwister splitterfasernackt voreinander sitzend – Bella hält dabei Gigis Knöchel fest, während Gigi ihre Hand auf dem nackten Brustbein der 21-Jährigen liegen hat. Vielen Usern geht diese Fotografie zu weit. "Können wir bitte nicht leugnen, dass das schräg ist? Schwestern sitzen nicht so", merkte ein Nutzer an. "Das ist so unangenehm" und "Unangebracht!", urteilten zwei andere.

Die Victoria's Secret-Beautys haben ihre Fans schon einmal mit einem verruchten Doppel-Shooting schockiert. Im Juni 2015 hatten sich die Blondine und die Brünette in Unterwäsche, mit halterlosen Strümpfen und Vamp-Make-up für das V Magazine vor der Kamera gerekelt.

Gigi und Bella Hadid, Vogue-Cover März 2018British Vogue
Gigi und Bella Hadid, Vogue-Cover März 2018
Gigi und Bella HadidSplash News
Gigi und Bella Hadid
Bella und Gigi Hadid, Cover des V MagazineV Magazine
Bella und Gigi Hadid, Cover des V Magazine
Findet ihr die Aufnahme von Bella und Gigi auch zu extrem?1001 Stimmen
528
Ja, definitiv. Schwestern so posieren zu lassen, ist einfach unangebracht.
473
Ach, überhaupt nicht. Das ist Kunst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de