Shit- statt Lovestorm! Mit diesem Gegenwind hat Sarah Harrison (26) wohl nicht gerechnet! Eigentlich wollte die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin mit ihrem "Still-Stopp"-Post nur ein Baby-Update geben. Freudig verkündete die Mama der kleinen Mia Rose, dass sie ihren Körper jetzt wieder für sich habe und die Maus nun die Flasche bekommt. Allerdings teilen nicht alle User ihre Freude – und urteilen hart über die sportliche Brünette.

Der eine oder andere Instagram-Follower interpretiert Sarahs Still-Stopp als puren Egoismus. Der Bloggerin sei ihr Körper und ihre Ernährung wichtiger als ihr Baby. Kritik, die Dominics (26) Liebste nicht unkommentiert lassen möchte: "Mein Body ist bestimmt nicht der Grund, warum Mia jetzt die Flasche bekommt", beginnt die Günzburgerin ihren Social-Media-Post. Dass die YouTuberin ihrer Prinzessin nicht mehr die Brust geben kann, ist keine freiwillige Entscheidung: "Leider hat das Stillen in den letzten Wochen nicht mehr gut geklappt. Rechts hat irgendwie gar nicht mehr produziert und so war sie nur noch an der linken Seite, die sich dann auch ordentlich entzündet hat", erklärt sich die TV-Beauty ihren Hatern.

Zudem kann die ehemalige Kuppelshow-Kandidatin die fiesen Kommentare und Beleidigungen aus einem ganz einfachen Grund nicht nachvollziehen. "Seit sie (Mia, Anm. d. Red.) die Flasche trinkt, ist sie satt und glücklich, und deswegen haben wir uns dazu entschlossen." Für die frischgebackene Mami zählt also nur das Wohlergehen ihrer Tochter – ob die Kritiker nun endlich Ruhe geben?

Sarah Harrison sechs Wochen nach der Geburt im FitnessstudioInstagram / sarahnowak
Sarah Harrison sechs Wochen nach der Geburt im Fitnessstudio
Mia Rose, Dominic und Sarah HarrisonInstagram / dominic.harrison.official
Mia Rose, Dominic und Sarah Harrison
Sarah Harrison mit Mia RoseInstagram / sarahnowak
Sarah Harrison mit Mia Rose
Glaubt ihr, dass die Hater Sarah nach ihrer Erklärung in Ruhe lassen?4115 Stimmen
2200
Ja, die Gründe sind doch einleuchtend! Manchmal sollte man erst nachdenken, bevor man schreibt! Die arme Sarah!
1915
Ne, Hater suchen immer ein Haar in der Suppe! Egal, was Sarah macht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de