Große Trauer bei Jordin Sparks (28). Seit Wochen fiebert die Sängerin dem wohl größten Geschenk der Welt entgegen: ihrem Baby. Die Freude über den anstehenden Nachwuchs rückt jetzt aber vermutlich erst mal in den Hintergrund. Jordin muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften – ihre Stiefschwester Bryanna ist verstorben!

Wie People berichtet, hat die 16-Jährige am Dienstagabend den Kampf gegen ihre angeborene Sichelzellenanämie verloren, einer Krankheit, die aufgrund starker Durchblutungsstörungen nicht selten zu multiplem Organversagen führt. Wenige Stunden vor dem Tod ihrer Stiefschwester hatte Jordin ihre Fans via Instagram noch aufgefordert, für diese zu beten. In ihrer Story erklärte sie offen, wie ernst die Situation ist: "Sie ist in der Klinik und kämpft um ihr Leben."

Alle Gedanken und Gebete haben aber leider nicht geholfen. Wie schwer ihr der Abschied fällt, beschreibt Jordin in einem emotionalen Post: "Mein Herz ist gebrochen. Die Welt funkelt ohne dich viel weniger. Ruhe in Frieden und Kraft. Ich liebe dich für immer." Auch Jordins Mutter bedankt sich auf Facebook für die große Anteilnahme. Zu einem Pic der Verstorbenen schreibt sie: "Bry ist friedlich in den Himmel gegangen. Ich kann mir nicht helfen, aber ich glaube, sie lächelt gerade genau so."

Jordin Sparks' Stiefschwester BryannaInstagram / jordinsparks
Jordin Sparks' Stiefschwester Bryanna
Jordin Sparks und Dana Isaiah im November 2017Facebook / Jordin Sparks
Jordin Sparks und Dana Isaiah im November 2017
Bryanna Sparks, Stiefschwester von Sängerin Jordin SparksFacebook / Jodi Jackson
Bryanna Sparks, Stiefschwester von Sängerin Jordin Sparks


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de