Er möchte nicht mit Daniel Völz (32) tauschen! Sebastian Pannek (31) fand bei Der Bachelor 2017 tatsächlich die große Liebe. Bis heute ist er mit seiner Auserwählten Clea-Lacy Juhn (26) glücklich. Wie jedes Jahr herrscht auch in der aktuellen Staffel der Kuppelshow Gefühlschaos: Allerdings stecken die Kandidatinnen ihre Energie lieber in einen erbitterten Zickenkrieg, statt mit Rosenkavalier Daniel zu flirten. Ex-Junggeselle Basti ist davon ordentlich genervt!

In der aktuellen Bachelor-Folge eskalierte die Auseinandersetzung zwischen den Ladys. Neuzugang Samira Klampfl fand es nämlich überhaupt nicht lustig, dass Lina Kolodochka und Yeliz Koc (24) sie als Transgender bezeichneten und ging daraufhin auf Konfrontation. Für Sebastian war damit der Tiefpunkt erreicht: "Die Frauen in meiner Staffel sind untereinander auch mal aneinandergeraten. Aber was man in den letzten Wochen so bei 'Der Bachelor' sieht, ist unglaublich schlechtes Verhalten", fand er in seiner Instagram-Story deutliche Worte.

Offenbar war auch Daniel von dem Gezicke nicht sonderlich angetan: Er schickte mit Lina eine der Streitstifterinnen nach Hause. "Es ist klar, dass es zu Reibungen kommt, wenn so viele Frauen aufeinandertreffen. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es so heftig zugeht", zeigte sich der in Florida ansässige Rosenkavalier im Bild-Interview empört.

Die Bachelor-Ladys in ihrer Villa in MiamiMG RTL D
Die Bachelor-Ladys in ihrer Villa in Miami
Sebastian Pannek und Clea-Lacy JuhnWENN.com
Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn
Daniel Völz bei der 2. Nacht der RosenMG RTL D
Daniel Völz bei der 2. Nacht der Rosen
Nervt euch das Bachelor-Gezicke auch?1779 Stimmen
1352
Ja, es ist einfach zu heftig!
427
Nein, ich finde das lustig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de