Aufatmen bei Jim Carrey (56). Der Schauspieler musste sich für den Tod seiner Ex-Freundin Cathriona White (†30) vor Gericht verantworten. Er soll sie mit den Drogen versorgt haben, mit denen sie sich später das Leben nahm. Vor allem ihre Mutter und ihr Noch-Ehemann waren fest von seiner Schuld überzeugt. Jetzt die Erleichterung für den Komiker: Die Klage wurde abgeschmettert!

Sämtliche Anklagepunkte gegen den Hollywoodstar wurden vollständig abgewiesen. Auch Vorwürfe, er habe seine Ex mit verschiedenen Geschlechtskrankheiten angesteckt, sind damit vom Tisch. Wie das Magazin The Hollywood Reporter berichtet, wollte der "Dumm und Dümmer"-Darsteller sich nicht zu dem Prozessende äußern. Ein Sprecher des 56-Jährigen meinte nur: "Jim freut sich darauf, dass sein Leben jetzt weitergehen kann."

Auch die Gegenklage des gebürtigen Kanadiers hat sich durch das Gerichtsurteil jetzt erledigt. Er selbst hatte die Anwälte der Gegenseite vor Gericht bringen wollen. Der Kinostar war sich sicher: Bei der Klage gegen ihn ging es nie um Gerechtigkeit, sondern nur um sein Geld!

Cathriona White und Jim Carrey in ManhattenAKM-GSI / Splash News
Cathriona White und Jim Carrey in Manhatten
Jim Carreys Ex Cathriona WhiteInstagram / littleirishcat
Jim Carreys Ex Cathriona White
Jim Carrey beim Venice Film FestivalAnna Maria Tinghino /Splash News
Jim Carrey beim Venice Film Festival


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de