Er gibt ihr Halt! Es war das Liebescomeback des letzten Jahres. Nach zahlreichen Spekulationen bestätigten Selena Gomez (25) und Justin Bieber (23) ihre Beziehung im November 2017. Für diese Reunion musste sich der Bieber ordentlich ins Zeug legen: Schließlich hatte Selena mit The Weeknd (27) einen neuen Mann an ihrer Seite und kämpfte gegen zahlreiche gesundheitliche Probleme. Doch Justin ließ nicht locker und konnte seine Traumfrau zurückerobern.

Selena leidet seit Jahren an der Auto-Immunkrankheit Lupus. Vor wenigen Monaten unterzog die "Wolves"-Interpretin sich dann einer Nierentransplantation. Ihre Gesundheit steht für die Sängerin seitdem an erster Stelle. Deshalb begab sie sich auch erst kürzlich wieder in Behandlung. Nach den Feiertagen habe sie einfach ein bisschen Zeit für sich gebraucht – fernab von all dem Medientrubel. Ihr On-Off Boyfriend soll sie dabei super supporten. "Sie sind beide sehr viel reifer geworden. Justin unterstützt Selena und sorgt sich um ihr Wohlbefinden", verriet eine Quelle gegenüber dem People Magzine. Justin habe sein Leben geändert und auch Selena habe keine Scheu mehr, Hilfe in Anspruch zu nehmen, berichtete der Insider weiter.

Am vergangenen Donnerstag soll die 25-Jährige ihre zweiwöchige Therapie beendet haben. "Sie kehrt gestärkt zurück. Sie freut sich darauf, weiter an ihrer Musik zu arbeiten." Und auch privat läuft es super für Sel. Nach der Reunion mit ihrem Justin kursieren schon erste Gerüchte um eine Verlobung.

Selena Gomez mit blonden Haaren auf dem Red CarpetNeilson Barnard / Getty Images
Selena Gomez mit blonden Haaren auf dem Red Carpet
Selena Gomez in L.A.WENN
Selena Gomez in L.A.
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Baseballspiel der L.A. LakersSplash News
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Baseballspiel der L.A. Lakers
Was sagt ihr zu Selenas Auszeit?1678 Stimmen
1600
Super, sie sollte sich die Zeit nehmen, die sie braucht.
78
Naja vielleicht ist sie dem Druck einfach nicht gewachsen und sollte sich ganz zurückziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de