Seit Anfang Januar verteilt der Bachelor auf RTL nicht nur fleißig Rosen, sondern muss leider auch unpassende Kandidatinnen reihenweise abservieren! Höhepunkt des wöchentlichen Abfuhrspektakels in diesem Jahr: Für den Rausschmiss der temperamentvollen Yeliz Koc (24) kassierte der nichts ahnende Daniel Völz (32) in Folge fünf eine deftige Backpfeife. Ob die Hannoveranerin damit den spektakulärsten Abgang hingelegt hat? Das waren die fünf bisher heftigsten Körbe in der achtjährigen Bachelor-Geschichte!

4. Sebastians Erklärungsnot
Was auch noch keinem Rosenkavalier passiert war, musste Sebastian Pannek (31) in der vergangenen Staffel über sich ergehen lassen: Nach den Dreamdates hatte das charmante Model keine andere Wahl, als Viola Kraus (27) den Laufpass zu geben – und kam danach direkt in Erklärungsnot! Die Münchnerin konnte und wollte den Rausschmiss nämlich ganz und gar nicht verstehen. Vor allem, da sich Sebastian für die tolle Zeit auch noch bedankt hatte! Also eilte der 32-Jährige ihr nach, um sich zu rechtfertigen. Nachvollziehen konnte es die Single-Lady am Ende aber immer noch nicht.

1. Danielas Limousinentränen
2016 war die letzte Nacht der Rosen für Bachelor-Finalistin Daniela Buchholz im absoluten Desaster geendet. Sie fühlte sich ihrem Rosenkavalier Leonard Freier (32) in der Staffel doch besonders nahe! Dennoch entschied sich der Beau am Ende für Leonie Pump – und hinterließ eine am Boden zerstörte Daniela mit roten Augen, die in der Limousine nach Hause dann bittere Krokodilstränen weinte.

3. Christians Rest-Rosen
Aber nicht nur die Ladys müssen in der aufregenden Kuppelshow mal eine Abweisung verkraften. Junggeselle Christian Tews (37) hatte das vor vier Jahren gleich zweimal erlebt: Direkt zwei Damen wollten in der dritten Nacht der Rosen den Bachelor überhaupt nicht näher kennenlernen! Die Kandidatinnen Helen und Anne lehnten die stachelige Schnittblume einfach ab – das gab's bis dato noch nie.

2. Monas Schockstarre
Fast dasselbe Schicksal hatte Mona Stöckli (35) im großen Rosen-Showdown 2013 ereilt. Dass die hübsche Schweizerin am Ende NICHT die letzte Schnittblume von Bachelor Jan Kralitschka (41) erhalten würde, hätte vor allem von den Zuschauern keiner gedacht, da die beiden unentwegt geturtelt hatten. Selbst in seiner Abfuhr-Rede hatte Mona noch den Eindruck, Jan empfinde genauso wie sie – kein Wunder also, dass der Korb die Schweizerin komplett aus allen Wolken fallen ließ.

5. Angelinas Wutflucht
Die absolut heftigste Abfuhr hatte allerdings Angelina Heger (26) 2014 einstecken müssen. Siegessicher schritt die junge Blondine im Finale auf ihren Rosenkavalier zu – schließlich hatte sie schon wirklich Gefühle für Christian Tews entwickelt! Doch diese Hoffnung zerschmetterte der Glatzen-Bachelor mit einem Satz: "Ich habe mich nicht in dich verliebt!" Angelina machte außer sich vor Wut auf dem Absatz kehrt und flüchtete vor dem Unternehmer mit den stahlblauen Augen. "Du kannst hier stehen bleiben", konterte sie nur.

Leonard Freier und Daniela Buchholz beim Bachelor 2016Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Daniela Buchholz beim Bachelor 2016
Bachelor Jan Kralitschka und Ramona Stöckli 2013Der Bachelor, RTL
Bachelor Jan Kralitschka und Ramona Stöckli 2013
Christian Tews und Helen in der zweiten Nacht der Rosen 2014RTL
Christian Tews und Helen in der zweiten Nacht der Rosen 2014
Viola Kraus, Erika Dorodnova und Clea-Lacy Juhn in der siebten Nacht der RosenDer Bachelor, RTL
Viola Kraus, Erika Dorodnova und Clea-Lacy Juhn in der siebten Nacht der Rosen
Angelina Heger und Christian TewsRTL
Angelina Heger und Christian Tews
Welche Bachelor-Abfuhr fandet ihr am heftigsten?3756 Stimmen
2209
Yeliz mit ihrer Backpfeife.
69
Daniela mit ihren Limousinentränen
286
Mona mit ihrer Schockstarre
72
Christian mit seinen zwei Rest-Rosen
80
Sebastian mit seiner Erklärungsnot
1040
Angelina mit ihrer Wutflucht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de