Sie machen sich stark! Am 11. Mai werden in London die LGTB Awards verliehen. LGTB ist eine Initiative, die sich für die Gleichberechtigung von Homosexuellen, Transsexuellen und Bisexuellen einsetzt. Einmal im Jahr werden die Stars, die sich im Rahmen dieser Initiative engagieren, mit einem Award ausgezeichnet. Jetzt wurden die Nominierten bekannt gegeben und das sind keine Unbekannten.

Fußballer David Beckham (42), Comedian James Corden (39) und Musiker Harry Styles (24) sind drei der zahlreichen Nominierten. Die Veranstalter seien unglaublich dankbar für die prominente Unterstützung. "Die Nominiertenliste der diesjährigen Awards präsentiert eine Reihe von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und berühmte, heterosexuelle Verbündete, die ihre Plattform nutzen, um Rechte der LGTB-Gemeinschaft zu verbessern", so die Begründerin der LGTB-Awards Sarah Garrett im Interview mit The Independant. Die diesjährige Verleihung soll die bisher größte in der Geschichte der Awards sein.

Comedian Alan Carr (41) war im vergangenen Jahr Gastgeber des Events und beschreibt die Zeremonie als "eine glitzernde und fabelhafte Angelegenheit mit einigen besonderen Momenten." Unter den Nominierten sind unter anderem auch Topmodel Cara Delevingne (25). Sie sorgte schon oft mit ihrer Sexualität für Schlagzeilen.

James CordenGetty Images
James Corden
David Beckham in MadridJuan Naharro Gimenez / Getty Images
David Beckham in Madrid
Cara Delevigne bei der Europa-Premiere von "Suicide Squad"Chris Jackson/Getty Images
Cara Delevigne bei der Europa-Premiere von "Suicide Squad"
Was sagt ihr zum Engagement der Stars?435 Stimmen
383
Super, dass sie ihren Einfluss für mehr sexuelle Gleichberechtigung nutzen!
52
Das ist ja wohl selbstverständlich! Einen Award dafür zu verleihen, finde ich lächerlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de