Sie musste "schweren Herzens" alle Auftritte in Berlin absagen: Helene Fischer (33) leidet stärker als zunächst angenommen unter ihrem Infekt der oberen Atemwege! Die fünf komplett ausverkauften Konzerte in der Mercedes-Benz-Arena müssen nun verschoben werden – haben ihre Fans Verständnis dafür?

Via Instagram ließ die Sängerin die unerfreulichen Neuigkeiten verkünden: "Trotz intensiver medizinischer Betreuung hat sich Helenes Gesundheitszustand entgegen aller Erwartungen nicht verbessert." Von den meisten Usern bekam die Sängerin liebevollen Support. "Helene, mach dir keine Gedanken! Gesundheit geht vor und die Konzerte laufen dir ja nicht davon. Auf dass du bald wieder fit und munter auf die Bühne zurückkommst", kommentierte ein nachsichtiger Nutzer. "Wir stehen alle hinter dir, gute Besserung!", schrieb ein weiterer unter den Post.

Vereinzelt wurden allerdings auch verärgerte Stimmen laut. Besonders die Tatsache, dass die Konzerte angeblich nicht früh genug abgesagt wurden, weil man auf die Genesung der Musikerin gehofft hatte, sei ein Unding. "Was hat sie für Medizin bekommen, die bis Punkt zwölf hätte wirken sollen? Absolute Frechheit! Ersatztermin könnt ihr euch sparen! Ich komme nicht wieder!", wetterte ein Betroffener.

Helene Fischer, SchlagersängerinInstagram / helenefischer
Helene Fischer, Schlagersängerin
Helene Fischer beim Bambi 2017Alexander Koerner/Getty Images
Helene Fischer beim Bambi 2017
Helene Fischer beim "Schlagercountdown"Starpress / WENN.com
Helene Fischer beim "Schlagercountdown"
Support oder Ärger: Was sagt ihr zu Helenes Konzertabsagen?1547 Stimmen
1126
Support! Ich finde es total in Ordnung und richtig.
421
Ärger! Dass sie auf ihre Gesundheit achtet ist gut, aber es ist wirklich alles sehr kurzfristig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de