Was für ein Schock! Donald Trumps (71) Schwiegertochter Vanessa (40) wurde Medienberichten zufolge in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie einen Umschlag mit weißem Pulver geöffnet hatte. Ist die Frau von Donald Trump Jr. (40) etwa einem Anschlag zum Opfer gefallen?

Die schöne Schwiegertochter des US-Präsidenten soll amerikanischen Medienberichten nach am Montag ins New York-Presbyterian Weill Cornell Medical Center eingeliefert worden sein. Die Blondine habe einen Umschlag, der an ihren Ehemann adressiert gewesen sein soll, in ihrem New Yorker Appartement geöffnet. In dem Brief befand sich weißes Pulver. Die Polizei wolle jetzt erst einmal prüfen, um was es sich bei der Substanz handelt. Es gebe aktuell jedoch keine Anzeichen auf ein gefährliches Pulver, wie eine Quelle gegenüber NBC offenbarte.

Bei Vanessas Einlieferung ins Hospital handele es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Ein Schock war es für die Fünfachmama, ihren Liebsten Donald Trump Jr., ihre zwei Töchter und ihre drei Söhne aber wohl allemal.

Vanessa Trump und Donald Trump Jr.WENN
Vanessa Trump und Donald Trump Jr.
Donald Trump Jr.WENN
Donald Trump Jr.
Donald Trump, US-PräsidentMike Theiler-Pool/Getty Images
Donald Trump, US-Präsident
Was meint ihr: Handelte es sich um einen Anschlag auf die Trumps?738 Stimmen
351
Ja, ich fürchte schon...
387
Nein, da hat sich nur jemand einen ganz dummen Spaß erlaubt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de