Seit knapp einem halben Jahr stellt Freshtorges Söhnchen sein Leben völlig auf den Kopf: Der YouTuber ist Ende September Papa geworden! Anders, als man es sich bei einem Social-Media-Star vielleicht vorstellen könnte, hält Torge seinen Sohn komplett aus der Öffentlichkeit raus. Ändert sich das etwa bald?

"Da könnt ihr lange warten, das wird es nicht geben", machte der 29-Jährige im Promiflash-Interview deutlich. Niedliche Nachwuchs-Schnappschüsse kriegen seine Fans also auch weiterhin nicht zu Gesicht. Der gelernte Erzieher will seinem Knirps die Entscheidung selbst überlassen, ob es ihn ins Rampenlicht zieht. "Wenn er das irgendwann möchte, dann soll er das machen. Aber ich werde ihn da nicht irgendwie vor die Kamera zerren oder Fotos zeigen oder so", untermauerte der Strahlemann seine Position. Auch den Namen wollen Torge und seine Freundin Sophie Jordan weiterhin für sich behalten.

Ein klein wenig plauderte Torge dann allerdings doch aus dem Neu-Papa-Nähkästchen. Bei der Frage, wie der Wonneproppen sich macht, strahlten die Augen des stolzen Familienvaters: "Gut läuft's! Er ist gesund, lebt, kackt und pupst viel, also alles, was ein kleiner Junge machen soll."

Freshtorge mit seinem SohnInstagram / fresh_torge
Freshtorge mit seinem Sohn
Freshtorge und Sophie JordanInstagram / fresh_torge
Freshtorge und Sophie Jordan
Freshtorge, YouTube-StarInstagram / freshtorge
Freshtorge, YouTube-Star
Wie findet ihr es, dass Freshtorge seinen Sohn nicht zeigt?606 Stimmen
580
Super! So wird's gemacht.
26
Na ja, ein Foto, um die Gemüter zu beruhigen, wäre schon mal ganz schön.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de