Süße Supporter! Nach den zahlreichen Konzertabsagen aufgrund einer Atemwegsinfektion meldete sich Helene Fischer (33) mit emotionalen Worten bei ihren besorgten Fans. Dabei war ihr anzumerken, wie schwer es ihr fiel, ihre Unterstützer zu versetzen. Auch wenn die Enttäuschung bei den Ticket-Besitzern natürlich groß sein dürfte, ist sich ihre Fanbase einig: Die Gesundheit ihrer Schlager-Queen steht an erster Stelle!

Von Frust keine Spur! Von den Instagram-Followern gibt's durchgehend liebevollen Support und ganz viel Verständnis für die Konzertkörbe: "Alles Gute für dich. Nimm dir die Zeit, die du benötigst, denn Gesundheit ist das Wichtigste!" oder "Unsere Kämpferin! Es ist das Wichtigste, dass du dich gut auskurierst. Egal wie lange! Und wir freuen uns, dich schon bald wieder auf der Bühne strahlen zu sehen und uns mit Liebe zu erfüllen" lauteten die Kommentare zweier verständnisvoller Schlagerliebhaber.

Tatsächlich sorgte Helenes Aufklärung vermutlich auch erst einmal für ein Aufatmen bei ihren Anhängern. Nach der ersten Konzertabsage hatte sich die eigentlich aktive Social-Media-Nutzerin nämlich zurückgezogen und alleinig ihr Management sprechen lassen. Schnell kamen Gerüchte auf, dass sie sich womöglich in einem sehr schlechten Zustand befinde. Das dementierte die Sängerin endlich mit ihrem Posting. Denn sie versprach: Sie komme schon bald wieder!

Helene Fischer bei "Menschen, Bilder, Emotionen" 2015Sascha Steinbach/Getty Images
Helene Fischer bei "Menschen, Bilder, Emotionen" 2015
Helene Fischer beim "Let's Dance"-Finale 2017Florian Ebener / Getty Images
Helene Fischer beim "Let's Dance"-Finale 2017
Helene Fischer bei "Willkommen bei Carmen Nebel"Ronny Hartmann / Getty Images
Helene Fischer bei "Willkommen bei Carmen Nebel"
Seid ihr auch erleichtert, dass Helene schon bald ihre Konzerte nachholen kann?320 Stimmen
261
Ja! Gott sei Dank ist es nicht Schlimmes.
59
Na ja. Ich interessiere mich nicht für Schlager.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de