Damit haben die Bachelor-Girls mit Sicherheit nicht gerechnet! Während die Rosenanwärterinnen in den ersten fünf Folgen noch im sonnigen Miami in einer Luxusvilla genächtigt hatten, bezogen sie in der aktuellen Sendung ihre neue Unterkunft in Texas. Und die war alles andere als luxuriös!

In Texas angekommen wurden die sieben verbliebenen Kandidatinnen von Daniel Völz (32) in Empfang genommen. Der Unternehmer brachte sie dann zur ihrer neuen Mädelsvilla, die allerdings in keinster Weise einer Villa entsprach. Bei der neuen Unterkunft handelte es sich um eine kleine Ranch mit Holzveranda. "Der erste Gedanke war: 'Wo ist der Pool?'", platzte es direkt aus Carina Spack heraus. Und auch Samira Klampfl war vom Anblick ihrer neuen Bleibe geschockt. "Unsere neue Ladysvilla ist auf jeden Fall keine Villa. Das ist ist unser eigenes kleines Horrorhäuschen", scherzte die Münchnerin.

Nur bei Maxime Herbord (23) kam die Ranch besonders gut an. "Mir gefällt es, ich finde die Einrichtung toll." Kurz nach Ankunft im neuen Heim ging es für die Girls direkt aufregend weiter. Beim Bull Riding präsentierten sich die Kandidatinnen von ihrer besten Seite und Maxime ergatterte am Ende ein Einzeldate mit Daniel.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Daniel Völz, Bachelor 2018MG RTL D
Daniel Völz, Bachelor 2018
Daniel, Carina, Maxime, Kristina, Jessica, Janine Christin, Samira und Svenja bei "Der Bachelor"MG RTL D
Daniel, Carina, Maxime, Kristina, Jessica, Janine Christin, Samira und Svenja bei "Der Bachelor"
Daniel und Maxime bei "Der Bachelor"MG RTL D
Daniel und Maxime bei "Der Bachelor"
Findet ihr, die Mädels haben mit ihrer Reaktion übertrieben?787 Stimmen
713
Absolut!
74
Nein, ich wäre auch geschockt gewesen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de