Finanz-Schock bei Lisa Marie Presley (50)! Erst vor wenigen Monaten überraschte die Tochter – und Alleinerbin – von Elvis Presley (†42) mit der Nachricht, dass sie pleite sei. Dabei hatte ihr Vater der vierfachen Mutter satte 300 Millionen Dollar hinterlassen. Wie sich jetzt herausstellte, soll es aber tatsächlich noch viel schlimmer um den Kontostand der Sängerin stehen. Sie habe über 16 Millionen Dollar Schulden!

Das soll die 50-Jährige jetzt selbst in den Gerichtsdokumenten zu ihrer Scheidung angegeben haben. Wie das Onlineportal TMZ berichtet, sei der Hauptteil dieser gewaltigen Summe aus Steuerschulden entstanden. Ganze Zehn Millionen Dollar soll die Exfrau von Michael Jackson (†50) beim Staat in den Miesen sein. Auch bei einem Haus in Großbritannien könne die Brünette schon länger nicht mehr die Hypothek bezahlen, die sich mittlerweile auf weitere sechs Millionen Dollar summieren soll. Der Rest des Schuldenbergs sei dann noch durch Kreditkarten und Anwaltskosten entstanden.

Lisa Marie lässt sich gerade von Noch-Ehemann Michael Lockwood scheiden. Im Zuge dieser Verhandlung musste sie jetzt ihre desaströsen Finanzen offenlegen, wie es heißt. Der Gitarrist hätte nämlich 450.000 Dollar von seiner Ex gefordert.

Lisa Marie Presley beim Americana Music FestivalRick Diamond/Getty Images for Americana Music Festival
Lisa Marie Presley beim Americana Music Festival
Lisa Marie Presley bei den Billboard Music Awards 2012Getty Images / Frazer Harrison
Lisa Marie Presley bei den Billboard Music Awards 2012
Michael Lockwood und Lisa Marie Presley bei den BMI Country Awards 2012Getty Images / Jason Kempin
Michael Lockwood und Lisa Marie Presley bei den BMI Country Awards 2012
Hättet ihr gedacht, dass es so schlecht um Lisa Maries Finanzen steht?1029 Stimmen
197
Ja, nach ihrer Pleite-Meldung überrascht mich nichts mehr!
832
Nein, bei so einem Erbe hätte ich das nie gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de