Hat Barbara Meier (31) einen Vorteil bei Let's Dance? Ab März kämpft der Rotschopf um den "Dancing Star"-Titel und das Model weiß, wie man sich bewegen muss. Kann die Schönheit ihre Mitstreiter so ausstechen? Jetzt hat sie ausgeplaudert, wo sie die Nase vorne haben könnte und was ihr schon jetzt Kopfzerbrechen bereitet!

"Überall, wo man ganz langsam die Hüften kreisen muss, da übe ich noch", erzählte Barbara im RTL-Interview bei "Guten Morgen Deutschland". Ob ihr Freund Klemens Hallmann der Laufsteg-Beauty wohl beim Training hilft? Das bleibt vorerst ihr süßes Geheimnis. Barbara will die "Let's Dance"-Jury vor allem mit rasanten Nummern überzeugen: "Ich glaube, alles, was schnell ist und Tempo hat, das kann ich ganz gut."

Um sich in der Tanzshow den Pokal zu schnappen, reicht das aber nicht aus. Gerade an den lasziven Bewegungen kommen die Promis nicht vorbei. Zur Erinnerung: In der vergangenen Staffel legten Gil Ofarim (35) und Ekaterina Leonova (30) eine feurige Salsa aufs Parkett und sahnten mit ihren heißen Moves die volle Punktzahl ab. Auch Rebecca Mir (26) und Massimo Sinató (37) ließen 2012 zu "I Will Always Love You" von Whitney Houston (✝48) ganz schön die Hüften kreisen. Was meint ihr: Hat Barbara Chancen auf den Sieg? Stimmt ab!

Model Barbara Meier vor den Golden Globes 2018Rich Fury / Getty Images
Model Barbara Meier vor den Golden Globes 2018
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova bei den Proben zu "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova bei den Proben zu "Let's Dance"
Rebecca Mir und Massimo Sinató im Halbfinale von "Let's Dance"(c) RTL / Stefan Gregorowius
Rebecca Mir und Massimo Sinató im Halbfinale von "Let's Dance"
Glaubt ihr, Barbara hat Chancen bei "Let's Dance"?312 Stimmen
162
Klar! Sie kann doch noch alle Schritte lernen und wird es rocken!
150
Ich glaube, die anderen stechen sie aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de