Er dürfte allen Deutschen bekannt sein, obwohl man ihn nur selten zu Gesicht bekommen hat. Schauspieler und Synchronsprecher Christian Rode lieh nicht nur Hollywood-Größen seine Stimme, seinen großen Durchbruch hierzulande feierte er als Bert aus der Sesamstraße. Jetzt ist das Multitalent im Alter von 81 Jahren verstorben.

Wie diverse Medien am Dienstag unter Berufung auf seine Sprecherschule und die Agentur Stimmgerecht mitteilten, sei Rode bereits am Wochenende in Berlin für immer eingeschlafen. Seine Frau soll in seinen letzten Minuten an seiner Seite gewesen sein. Björn Akstinat, Autor eines Hörspiel-Fachbuchs, erinnerte mit besonders rührenden Worten an das Lebenswerk des Sprechers: "Kindern wird seine Stimme des Bert aus der Sesamstraße für immer unvergesslich bleiben."

Im Laufe seiner Karriere war Christian Rode in Hörspielen wie "TKKG" und "Die drei Fragezeichen" zu hören. Darüber hinaus synchronisierte er Bekanntheiten wie "Dracula"-Darsteller Christopher Lee (✝93), "Pearl Harbor"-Star Scott Wilson und Dallas-Serienschauspieler Jim McMullan. Dass mit Rode eine absolute Legende der deutschen Filmindustrie gegangen ist, ist also unverkennbar.

Ernie und Bert beim 40. Geburtstag der Sesamstraße in den NDR-Studios HamburgWENN
Ernie und Bert beim 40. Geburtstag der Sesamstraße in den NDR-Studios Hamburg
Ernie (r.) und BertWENN
Ernie (r.) und Bert
Cast der SesamstraßeJason Kempin / Getty Images
Cast der Sesamstraße
Könnt ihr euch an die Bert-Stimme erinnern?416 Stimmen
377
Ja, absolut. Er wird wirklich unvergessen bleiben
39
Nee, kann mich nicht erinnern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de