Ein schwerer Schicksalsschlag überschattet derzeit die dänische Königsfamilie: Mit einer Trauerfeier nahm sie nun von Prinz Henrik (†) Abschied. Bereits seit Ende vergangenen Jahres hatte der Ehemann von Dänemarks Königin Margrethe von Dänemark (77) mit schwerer Krankheit zu kämpfen. Am 14. Februar starb er im Alter von 83 Jahren im Kreise seiner Familie auf Schloss Fredensborg. Für Monarchin Margrethe war die Familie bei der Trauerfeier eine große Stütze!

Auch wenn Henriks Witwe während des Gottesdienstes in der Kirche von Schloss Christiansborg Tränen vergoss, gelang es ihr weitgehend die Fassung zu bewahren. Ein Grund dafür war sicher auch die große Unterstützung durch den Rest der königlichen Familie. Nicht nur Margrethes Söhne Prinz Joachim (48) und Prinz Frederik (49) und ihre Frauen Prinzessin Marie und Prinzessin Mary (46) standen ihr in der Kapelle bei – auch die Enkelkinder stärkten der Monarchin den Rücken: Prinzessin Josephine (7), Prinz Vincent, Prinzessin Isabella (10) und Prinz Christian (12) saßen eine Reihe hinter der Regentin.

Im vergangenen Jahr feierten Prinz Henrik und Königin Margrethe goldene Hochzeit, danach ging es dem gebürtigen Franzosen immer schlechter. Er litt an Demenz und zog sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück.

Königin Margrethe von Dänemark bei der Beerdigung von Prinz HenrikSplash News / People Picture
Königin Margrethe von Dänemark bei der Beerdigung von Prinz Henrik
Die dänischen Royals beim Trauergottesdienst von Prinz HenrikPeople Picture
Die dänischen Royals beim Trauergottesdienst von Prinz Henrik
Trauergottesdienst von Prinz Henrik von DänemarkPeople Picture
Trauergottesdienst von Prinz Henrik von Dänemark


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de