Ist Schwesterchen überzeugt? In diesem Jahr wagt sich neben den Lochis, Jessica Paszka (27), Barbara Meier (31) & Co. auch Jimi Blue Ochsenknecht (26) aufs Let's Dance-Parkett. Die künftigen Tanzmanöver des Sängers werden natürlich aus erster Reihe von Schwesterherz Cheyenne Ochsenknecht (17) begutachtet. Aber wie schätzt das Model die Chancen seines großen Bruders auf die begehrte Trophäe ein? Jimi Blue als TV-Tänzer – Top oder Flop?

Promiflash trifft Cheyenne bei der "Perlinchen"-Buchpremiere ihrer Mama Natascha Ochsenknecht (53) in Berlin – und fragt nach. Wird der 26-Jährige das TV-Parkett rocken? "Ich glaube, ein, zwei Lacher werden ein bisschen fallen, weil Jimi ist schon sehr groß und sehr dünn. Der kann sich auf jeden Fall bewegen, aber bei so was wie Tango und Salsa bin ich mal ein bisschen gespannt, wie er sich anstellen wird", schmunzelt die 17-Jährige. Sie werde sich das Ganze in jedem Fall aus der ersten Reihe angucken.

Tango und Salsa scheinen Jimi Blue selbst kalt zu lassen. Ein anderer Standardtanz macht dem Ochsenknecht-Spross eher Sorgen, wie er RTL verriet: "Mit dem Wiener Walzer sieht es schlecht aus. Habe ich noch nie getanzt, weiß nicht, ob ich das kann." Was meint ihr – wird Jimi für ein paar Tanzlacher sorgen? Stimmt dazu in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Jimi Blue Ochsenknecht in Berlin
AEDT/WENN.com
Jimi Blue Ochsenknecht in Berlin
Natascha, Jimi Blue und Cheyenne Ochsenknecht (v.l.) bei "Let's Dance" in Köln
Florian Ebener/Getty Images
Natascha, Jimi Blue und Cheyenne Ochsenknecht (v.l.) bei "Let's Dance" in Köln
Jimi Blue Ochsenknecht in Berlin
Matthias Nareyek/Getty Images
Jimi Blue Ochsenknecht in Berlin
Was meint ihr – wird Jimi für ein paar Tanz-Lacher sorgen?707 Stimmen
304
Nein, der wird rocken!
403
Sind sicher ein paar dabei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de