Kommenden Mittwoch steht das große Finale von Der Bachelor an und Daniel Völz (32) überreicht seine letzte Rose. Eine, die keine Chance mehr auf den Sieg hat, ist Janine Christin Wallat. Sie musste die Show schon vergangene Woche verlassen. Selbstverständlich verfolgt sie das Liebeskarussell des Formats vor dem TV und sieht erstmals, wie ihre Mitstreiterinnen wirklich über sie denken. Für dieses Verhalten findet die Friseurin jetzt ganz klare Worte!

Der Liebesbrief, mit dem Janine Christin dem Unternehmer in Folge fünf ihre Gefühle gestand, war ein gefundenes Fressen für die anderen Kandidatinnen. In kleinen Grüppchen zerrissen die Ladys sich das Maul über das Liebesgeständnis. Szenen, die nicht spurlos an der Hobbymusikerin vorbeigehen, wie sie im Gespräch mit Promiflash gesteht: "Es hat mich auf der einen Seite wütend gemacht, aber auf der anderen Seite habe ich mich über sie amüsiert. Dass keine mir ihre Meinung ehrlich ins Gesicht gesagt hat, zeigt, dass sie alle charakterlich schwach sind." Sie sei die einzige Kandidatin gewesen, die wirklich ehrlich und direkt gewesen sei.

Bereuen tut Janine Christin ihre emotionale Offenbarung trotz Zurückweisung allerdings nicht. Sie habe Daniel die Klarheit gegeben, nach der er gesucht habe und den ersten Schritt gewagt.

Janine Christin Wallat und Daniel VölzMG RTL D
Janine Christin Wallat und Daniel Völz
Samira Klampfl, Kristina Yantsen, Janine Christin Wallat und Janina Weschta bei der 4. Rosen-NachtMG RTL D
Samira Klampfl, Kristina Yantsen, Janine Christin Wallat und Janina Weschta bei der 4. Rosen-Nacht
Carina Spack, Svenja von Wrese, Jessica Neufeld, Kristina Yantsen und Janine Christin WallatInstagram / janine_christin_wallat
Carina Spack, Svenja von Wrese, Jessica Neufeld, Kristina Yantsen und Janine Christin Wallat
Hat Janine Christin euch mit ihrer direkten Art überzeugt?1228 Stimmen
1001
Nein, der Liebesbrief war übertrieben!
227
Ja, die Aktion war echt mutig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de