Er hat endlich einmal Zeit, seine Familie wieder zu sehen! Mitte Januar zog Daniele Negroni (22) in den gefürchteten RTL-Busch – und erkämpfte sich trotz Zigarettenentzug hinter Dschungelkönigin Jenny Frankhauser (25) den zweiten Platz. Seit der Rückkehr des DSDS-Stars aus Down Under jagt ein Termin den nächsten. Der Sänger ist gefragter denn je, da können die Liebsten schon mal auf der Strecke bleiben. Doch damit ist jetzt Schluss – Daniele ist endlich auf dem Weg nach Hause!

Auf Instagram freute sich der Paradiesvogel tierisch auf die Auszeit im heimischen Passau: "Es geht endlich nach Hause! Ich freue mich schon mega auf Familie und Freunde", erklärte er auf der beliebten Fotoplattform. Diese Atempause hat sich Daniele nach den Strapazen im australischen Busch aber auch wirklich verdient. Und vielleicht kann das Haarchamäleon wieder ein paar seiner verlorenen Camp-Kilos zurückgewinnen – schließlich gibt's bei Mama bekanntlich das beste Essen.

Mit seiner Mutter Renate hat Daniele ein ziemlich inniges Verhältnis – die Liebe ging ihm sogar schon unter die Haut! 2013 ließ sich der TV-Star ein riesiges Portrait seiner Mama auf die Brust tätowieren. Aus der Öffentlichkeit hält sie sich allerdings eher raus. Auch bei der Dschungel-Ankunft am Frankfurter Flughafen im Blitzlichtgewitter war Renate nicht dabei.

Daniele Negroni in KölnInstagram / negroni_daniele
Daniele Negroni in Köln
Daniele Negroni, Reality-StarCinamon Red / WENN.com
Daniele Negroni, Reality-Star
Daniele Negroni im Versace-Hotel in AustralienInstagram / negroni_daniele
Daniele Negroni im Versace-Hotel in Australien
Gönnt ihr Daniele die Auszeit zu Hause?713 Stimmen
554
Ja, nach dem Dschungel hat er die sich mehr als verdient.
159
Keine Ahnung, ich interessiere mich nicht für Danieles Privatleben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de