Das wäre wohl für jede Mutter ein absoluter Albtraum! Mit ihren drei hübschen, gesunden Töchtern Aurora (21), Celeste (2) und Sole (4) kann Moderatorin Michelle Hunziker (41) sich eigentlich nur glücklich schätzen. Auch die Ehe mit ihrem Liebsten Tomaso könnte kaum besser laufen. Eine Sache trübt ihr Familienglück allerdings seit dem letzten Jahr – und die ist alles andere als harmlos: Ein Erpresser drohte damit, Michelles Älteste zu entstellen!

Ihre Ängste offenbarte Michelle nun gegenüber der italienischen Zeitung Gente. "Im April bekam ich eine Mail: 'Wir wollen Geld! Oder wir überschütten ihre Tochter mit Säure'", schilderte sie im Interview die erschreckenden Worte der Kriminellen. Obwohl die Ermittlungen der Mailänder Polizei auf Hochtouren laufen, konnten die Verbrecher bisher noch nicht geschnappt werden. Aurora, das einzige gemeinsame Kind aus Michelles Ehe mit Ex-Mann Eros Ramazzotti (54), hat sich unterdessen damit arrangiert, dass ihr Leibwächter Sergio sie seitdem bei jedem Schritt begleitet.

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen hat Mama Michelle ein mulmiges Gefühl: "Die Situation ist schrecklich, die Angst ist lähmend." Die Schattenseiten des Ruhms kennt die schöne Blondine schon allzu gut: Im Laufe ihrer Karriere hatte sie immer wieder mit Stalkern zu tun, bekam sogar Morddrohungen.

Celeste, Michelle Hunziker, Sole und Aurora RamazottiInstagram / therealhunzigram
Celeste, Michelle Hunziker, Sole und Aurora Ramazotti
Aurora Ramazzotti mit ihrem Bodyguard Sergio in MailandCM / Splash News
Aurora Ramazzotti mit ihrem Bodyguard Sergio in Mailand
Michelle Hunziker, ModeratorinInstagram / therealhunzigram
Michelle Hunziker, Moderatorin
Wie findet ihr es, dass Michelle so offen über die Erpresser-Mail spricht?1376 Stimmen
1278
Gut! So nimmt sie demjenigen auch irgendwie den Wind aus den Segeln.
98
Hätte ich nie gemacht! Sowas geht doch eigentlich nur die Polizei was an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de