Sie ist mehr als eine Kollegin für ihn! Massimo Sinató (37) und Isabel Edvardsson (35) gehören zu den Let's Dance-Urgsteinen. Sie sind schon seit vielen Staffeln mit dabei und unterstützen die Promis auf dem Parkett. In diesem Jahr muss der charmante Italiener allerdings auf seine liebe Kollegin verzichten, denn die ist im vergangenen Jahr Mutter eines Sohnes geworden. Jetzt richtet der Profitänzer ein paar rührende Worte an die frischgebackene Mama.

Auf seinem Instagram-Profil postet Massimo jetzt ein süßes Throwback-Pic von Isabel und sich. Dazu schreibt der Mann von Model Rebecca Mir (26): "Liebe Isabel Edvardsson, dich werde ich bei 'Let's Dance' vermissen. Du bist meine liebste Kollegin, warst immer für mich und andere da. Mehr als eine Freundin, du bist meine 'Let's Dance'-Sister." Seit Staffel eins war die Schwedin Teil der Tanzshow und tanzte sich regelmäßig in die Herzen der Zuschauer. Vier Jahre später war dann auch Massimo fester Bestandteil des TV-Formats. Die beiden verbindet also eine jahrelange Freundschaft.

Schon während der vergangenen Staffel gab Isabel ihre Schwangerschaft bekannt. Ob die 38-Jährige im kommenden Jahr ein Comeback wagt, ist bisher nicht klar. Aber Massimos emotionalem Beitrag nach zu urteilen, klingt der Abschied ziemlich endgültig.

Massimo Sinató bei der Berlin Fashion Week 2017Getty Images
Massimo Sinató bei der Berlin Fashion Week 2017
Isabel Edvardsson und Massimo SinatóInstagram / isabeledvardsson
Isabel Edvardsson und Massimo Sinató
Isabel EdvardssonInstagram / isabeledvardsson
Isabel Edvardsson
Werdet ihr Isabel bei "Let's Dance" vermissen?1912 Stimmen
1674
Ja, sie gehört einfach dazu!
238
Na ja, die anderen Tänzerinnen sind auch nicht schlecht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de