Chrissy Teigen (32) und John Legend (39) trauern – Hund Puddy ist mit zehn Jahren verstorben! Er war nicht nur geliebter Kamerad des Traumpaares, sondern auch Zeichen seiner großen Liebe. Denn der Sänger schenkte dem Model den Welpen während ihrer ersten Dating-Phase. Das enthüllte die schwangere Schönheit in einer Serie von emotionalen Social-Media-Posts, in denen sie sich von ihrem felligen Liebling verabschiedete.

Die Mama der kleinen Luna Simone (1) veröffentlichte unzählige, niedliche Fotos via Instagram, auf denen ihre kleine Familie mit Puddy zu sehen ist. Dazu schrieb sie: "John und ich bekamen Puddy im ersten Dating-Jahr, nachdem ich ihn überzeugte, dass Halb-Geburtstagsgeschenke existieren. Vor zehn Jahren, am 30. Mai, fand ich den Hund, der für uns da sein würde, während aller Höhen, Tiefen, im neuen Haus, in der neuen Stadt, während neuer Reisen."

Die englische Bulldogge habe eigene Welpen und Töchterchen Luna auf der Welt begrüßt und Chrissy habe sich immer von ihrem Gefährten trösten lassen können. "Es stimmt, was man sagt. Wir sind das ganze Leben der Hunde und es ist die größte Schande, dass sie uns nur mit einem Bruchteil ihrer Zeit während unserer begleiten können. Ich wusste immer, dass ich ein Stück von mir verlieren würde, wenn er uns verlässt. Dieses Loch spüre ich jetzt. Ich werde dich für immer lieben, mein Junge", beschloss sie ihre rührenden Worte.

Chrissy Teigen und Hund Puddy 2008Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen und Hund Puddy 2008
Chrissy Teigen und Hund PuddyInstagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen und Hund Puddy
Hund Puddy und Luna Simone TeigenInstagram / chrissyteigen
Hund Puddy und Luna Simone Teigen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de