Was hat es denn damit auf sich? Paparazzi erwischten Kylie Jenner (20) und Travis Scott (25) bei einem Date in Miami. Die zwei frischgebackenen Eltern hatten nach einem romantischen Bootsausflug noch einen Abstecher in das Miami Beach Hotel gemacht. Beim Verlassen knipsten die Fotografen dann drauf los. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, wäre da nicht ein Schatten unter Kylies Auge – den sie mit einer Jacke offenbar versucht hatte zu verstecken.

Auf den Stufen vor dem Eingang konnten die anwesenden Kameramänner einen Blick auf den mysteriösen dunklen Fleck erhaschen. Was ein Pickel oder der Rand eines Augenrings sein könnte, könnte auch ein Indiz für ein Veilchen sein. Ein Insider von People schloss eine Auseinandersetzung zwischen Kylie und Travis aber aus: "Sie haben die ganze Zeit geturtelt und waren die ganze Zeit sehr liebevoll miteinander. Das kam bestimmt nur von der Müdigkeit."

Zwischen dem Rapper und der Make-up-Ikone laufe es momentan außerdem sehr gut. Die Herausforderung des ersten gemeinsamen Nachwuchses würde ihrer jungen Beziehung nicht schaden. "Travis kann tagsüber seine Dinge erledigen, aber er hilft Kylie in der Nacht. Er hat seine Arbeit reduziert", wusste der unbekannte Informant weiter zu berichten.

Kylie Jenner in Los AngelesPap Nation / PressPhotoBank / Splash News
Kylie Jenner in Los Angeles
Travis Scott beim Wireless Festival 2017WENN.com
Travis Scott beim Wireless Festival 2017
Kylie Jenner mit ihrer Tochter StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrer Tochter Stormi
Könntet ihr euch vorstellen, dass Travis handgreiflich geworden sein könnte?1374 Stimmen
499
Tja, also viel weiß man von ihm noch nicht. Deswegen würde ich es nicht direkt ausschließen.
875
Auf gar keinen Fall! Er geht so liebevoll mit Kylie und ihrem Baby um – das kann nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de