Aytug Gün geht schon länger ganz offen mit den Folgen seiner Schlemmlust um. Mal zeigt er sich seinen Fans ultraschlank und sportlich, mal gesteht er eine Kilo-Beichte. Wie 2016, da futterte sich der Ex-DSDS-Kandidat innerhalb von zwei Monaten ganze 15 Kilo an. Es ist ein Auf und Ab. Mit dem Jojo-Effekt soll nun aber Schluss sein. Der Musiker ließ sich jetzt Fett absaugen. Promiflash erklärte er direkt nach der OP, warum er den Weg zum Schönheits-Doc anstatt ins Gym wählte: "Ich hab immer zugenommen, abgenommen, zugenommen… und ich fühle mich einfach nicht mehr so wohl, so, dass ich mich so präsentieren kann, wie ich selber auch bin. Deshalb habe ich mich dazu entschieden." Nach der OP wolle er einen Neuanfang starten, mit viel Sport und gesunder Ernährung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de