Haben sie gleich doppelten Grund zum Feiern? Herzogin Kate (36) ist im achten Monat schwanger und soll in den nächsten Wochen ihr drittes Kind zur Welt bringen. Zuletzt wurde spekuliert, ob das Baby am 23. April, dem am britischen Feiertag Saint George's Day, geboren wird. Ein Insider behauptet jetzt: Angeblich rückt der Geburtstermin ein paar Tage nach hinten – und zwar an den siebten Hochzeitstag von Kate und Prinz William (35)!

Laut Spekulationen in der Boulevardzeitung The Sun wäre der Entbindungstermin demnach der 29. April: "Wenn sie überfällig ist, wie sie es bei Georges Geburt war, könnte sie William ein ganz besonderes Geschenk zum Hochzeitstag machen", meint sie Quelle. Ganz so unwahrscheinlich scheint dieses Datum nicht zu sein: Im Oktober hatte das Königshaus offiziell verraten: Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) bekommen im April ein neues Geschwisterchen.

Kate und William werden im nächsten Monat also auf jeden Fall zum dritten Mal Mama und Papa. Das genaue Datum ist bei einer Schwangeren natürlich schwer zu bestimmen. Der Ort der Entbindung dürfte jedoch klar sein: das St. Mary’s Hospital in London. In diesem Krankenhaus hat die 36-Jährige bereits George und Charlotte geboren.

Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer HochzeitChris Jackson / Getty
Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer Hochzeit
Prinzessin Charlotte und Prinz George 2017 in LondonGetty Images Europe
Prinzessin Charlotte und Prinz George 2017 in London
Herzogin Kate und Prinz William mit ihrem Sohn Prinz George vor dem St. Mary's HospitalChris Jackson / Getty
Herzogin Kate und Prinz William mit ihrem Sohn Prinz George vor dem St. Mary's Hospital
Glaubt ihr, dass das Kind wirklich am Hochzeitstag auf die Welt kommt?1400 Stimmen
1092
Bei einem Kind weiß man nie!
308
Nein, der Termin ist doch zu spät!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de