Sie stehen zu ihren Körpern! Mit der Teenieserie Riverdale feiern Lili Reinhart (21) und Camila Mendes (23) aktuell ihren großen Durchbruch: Als Highschool-Schülerinnen Betty Cooper und Veronica Lodge spielen sie sich in die Herzen der Zuschauer und werden so zu beliebten Covergirls von etlichen Beautymagazinen. Mit einem Titelbild sind die TV-Schönheiten allerdings überhaupt nicht glücklich: Die philippinische Cosmopolitan retuschierte sie einfach schlanker!

In ihrer Instagram-Story klagt Lili ihren Followern nun ihr Leid: "Camila und ich haben wirklich hart gearbeitet, um uns selbstbewusst und wohl in unseren Körpern zu fühlen. An manchen Tagen ist das wirklich ein Kampf. Und jetzt zu sehen, dass unsere Körper durch Photoshop so verfälscht wurden, zeigt mal wieder, welche Hindernisse wir Frauen überwinden müssen", ärgert sich die 21-Jährige über die Bildbearbeitung. Auf den retuschierten Pics kommen die Taillen der beiden Schauspielerinnen deutlich schmaler daher als auf den Originalfotos.

Auch Camila beschwert sich auf Instagram über ihre verfälschte Optik: "Lili und ich fühlen uns von diesen retuschierten Bildern wirklich angegriffen. Unsere natürliche Schönheit wurde einfach verzerrt abgebildet. Dabei bin ich gar nicht daran interessiert, eine schlankere Taille zu haben. Ich fühle mich in meiner Haut eigentlich ganz wohl", stellt sie die Zeitschrift für ihren Photoshop-Einsatz an den Pranger.

Lili Reinhart in Santa MonicaPhillip Faraone/Getty Images for The Art Of Elysium
Lili Reinhart in Santa Monica
Camila Mendes bei den American Music Awards 2017Neilson Barnard/Getty Images
Camila Mendes bei den American Music Awards 2017
Camila Mendes und Lili Reinhart in Los AngelesJonathan Leibson/Getty Images for ELLE
Camila Mendes und Lili Reinhart in Los Angeles
Könnt ihr den Ärger von Lili und Camila verstehen?1348 Stimmen
1313
Total, sie haben das gar nicht nötig!
35
Nö, das ist in der Branche doch normal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de