Im Fernsehen laufen sie, bei Streamingdiensten wie Netflix haben sie Einzug erhalten und selbst bei den Oscars werden die Besten der Besten ausgezeichnet: Dokumentationen! Thematisch sind den Wissensreihen keine Grenzen gesetzt. Egal ob Tierwelt, Geschichte oder einfach das gesellschaftliche Leben: Alles lässt sich mit Bildgewalt und epischer Musik dokumentieren. Die oftmals veralteten Dokus schütteln sich den Staub ab und werden cool – finden auch die Promis!

Bei der Premiere von "Unsere Erde 2" vergangene Woche in Berlin entpuppten sich die VIP-Gäste sogar als wahre Dokumentar-Fans. Besonders Kultmoderator Günther Jauch (61) liebt es, sich auf diese Art entertainen zu lassen. "Ich habe mich schon als Kind sehr dafür interessiert", verriet der Synchronsprecher des Streifens im Promiflash-Interview. Auch Komiker Simon Gosejohann (42) steht drauf. Er mag besonders Biografien. Model Marie Nasemann (29) suchtet passenderweise Mode-Dokus. "Zum Beispiel liebe ich die Chanel-Produktion. Oder auch über Karl Lagerfeld."

Total ins Schwärmen beim Thema TV-Wissensreise geriet Annabelle Mandeng (46). Für die Moderatorin steckt sogar weitaus mehr dahinter als nur Unterhaltung. "Naturdokumentationen sind ein Hinweis, dass wir auf die Erde achten müssen. Solche Zeichen sind sehr wichtig, das können diese Medien leisten und darum: Hurra, endlich Platz für die Dokumentationen", freute sich die 46-Jährige.

Simon Gosejohann bei der Premiere von "Unsere Erde 2" in BerlinAEDT/WENN.com
Simon Gosejohann bei der Premiere von "Unsere Erde 2" in Berlin
Marie Nasemann, ModelAEDT/WENN.com
Marie Nasemann, Model
Annabelle Mandeng, Premiere "Unsere Erde 2", März 2018 in BerlinAEDT/WENN.com
Annabelle Mandeng, Premiere "Unsere Erde 2", März 2018 in Berlin
Wie findet ihr Doku-Filme?293 Stimmen
263
Super! Ich gucke sie total gerne.
30
Megalangweilig. Sie interessieren mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de