Da werden nicht nur die Affen im Dschungel verrückt! Massimo Sinató (37) präsentiert seinen Traumkörper mit Waschbrettbauch und langen, schwarzen Locken via Spiegel-Selfie – oder ist das etwa Tarzan, der König des Dschungels, selbst? Der Vergleich ist nicht von der Hand zu weisen – nur seine Liane versteckt er hinter einem Handtuch! Da kann sich seine Disney-Prinzessin, Ehefrau Rebecca Mir (26), wirklich glücklich schätzen.

Und nicht nur sie! Erst letzte Woche wurde der heiße Profitänzer in der Kennenlern-Show von Let's Dance mit Julia Dietze (37) "verpaart". Wenn alles rund läuft, werden die beiden in den nächsten Wochen jeden Freitag bei RTL übers Tanzparkett fegen. Ihr Ziel: den Titel Dancing Star 2018 zu gewinnen! Kein Wunder, dass Massimo so in Form ist. In jeder freien Minute heißt es bei ihm: üben, üben, üben. Da entsteht der Traumkörper, den er in seiner Insta-Story präsentiert, quasi nebenbei.

Trotzdem geht der Muskelmann seit Monaten auch noch brav ins Fitnessstudio. Der Grund? "Man wird immer älter, steckt sich neue Ziele und ich packe ein bisschen mehr Muckis drauf", erklärte der Vollprofi im Promiflash-Interview. Also von fortschreitendem Alter kann hier wirklich keine Rede sein! Oder was denkt ihr?

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Rebecca Mir und Massimo Sinató bei der "Ghost"-Musical-Premiere in BerlinAEDT/WENN
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei der "Ghost"-Musical-Premiere in Berlin
Massimo Sinató, "Let's Dance"-TänzerInstagram / massimo__sinato
Massimo Sinató, "Let's Dance"-Tänzer
Julia Dietze und Massimo Sinató in der ersten Folge von  "Let's Dance"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Julia Dietze und Massimo Sinató in der ersten Folge von "Let's Dance"
Sieht man Massimo sein Alter an?672 Stimmen
454
Auf keinen Fall!
218
Schon, aber bei dem Körper ist das ja wohl völlig egal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de