Hätte er eigentlich den SM-Hottie spielen sollen? Seit Anfang Februar findet die Erotiksaga Shades of Grey mit dem dritten und letzten Teil ihr Ende. Jamie Dornan (35) verdrehte schon in den vorherigen Filmen vielen Frauen vor den Kinoleinwänden den Kopf. Doch eigentlich hatten die Macher erst jemand anderes als Christian Grey auf dem Schirm – Brant Daugherty (32) sprach ebenfalls für die Rolle des sexy Millionärs vor!

Vergangenen Samstag ging der 32-Jährige auf Facebook live, um seinen Fans Frage und Antwort zu stehen. Im Social-Media-Stream berichtete der Amerikaner, dass er schon beim allerersten Casting für die Rolle des sexliebenden Christian vorgesprochen hat. "Ich war ein wenig zu jung. Ich glaube, ich war 26 zu dieser Zeit. Letztendlich haben sie sich für Charlie Hunnam (37) entscheiden, der ja dann ausstieg", erklärte er seinen Supportern geduldig. Aber auch beim Nachfolge-Casting konnte Brant sich nicht durchsetzten und musste Jamie den Vortritt lassen.

Letztendlich verzichteten aber Millionen weibliche Fans nicht auf den Pretty Little Liars-Darsteller in der Trilogie. In "Fifty Shades of Grey 3: Befreite Lust" bekam der Schauspieler seinen Auftritt als gut aussehender Leibwächter Sawyer.

Charlie Hunnam bei der Europapremiere von "King Arthur"Daniel Leal-Olivas / Getty Images
Charlie Hunnam bei der Europapremiere von "King Arthur"
Jamie DornanE-Press / Splash News
Jamie Dornan
Brant DaughertyD Dipasupil/Getty Images
Brant Daugherty
Hättet ihr gedacht, dass Brant als Mr. Grey infrage kam?990 Stimmen
750
Ja, er ist doch total attraktiv!
240
Nein, das war überraschend!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de