Wow! Wer hätte gedacht, dass James Corden (38) eine so bedeutende Geschichte mit dem kürzlich verstorbenen George Michael (✝53) verbindet! Der Tod des Wham!-Sängers schockte Fans wie Promi-Kollegen. Jetzt meldete sich Comedian James mit einer Anekdote zu Wort. Ohne George hätte es James' supererfolgreiches Format Carpool Karaoke nämlich wahrscheinlich gar nicht gegeben.

In der letzten Folge seiner Sendung "The Late Late Show" meldete sich der Moderator aus der Weihnachtspause zurück, um sich dann direkt dem Thema zu widmen, das ihm sichtlich auf dem Herzen lag. Zwischendurch tatsächlich den Tränen nahe, erzählte der 38-Jährige, wie wichtig Georges Musik in seiner Jugend für ihn gewesen sei, weil sie ihm das Gefühl gegeben habe, nicht alleine zu sein. Womit niemand gerechnet hätte: George scheint nicht nur Einfluss auf James' Jugend, sondern auch auf seine Karriere im Show-Business gehabt zu haben. Internationale Bekanntheit erlangte der Comedian nämlich mit dem Format "Carpool Karaoke", bei dem er mit Weltstars im Auto umherfährt und deren größte Hits zum Besten gibt: Mariah Carey (46), Madonna (58), Britney Spears (35), Lady GaGa (30) und viele mehr waren schon zu Gast in der Sendung. Anscheinend wäre der Brite aber gar nicht an so hochkarätige Gäste gekommen, hätte er nicht zuvor einmal mit George im Auto gesungen.

Das ursprüngliche "Carpool Karaoke" entstand als Sketch für den britischen "Red Nose Day". Im Clip konnte James die Stimmung von Weltstar George aufheitern, nachdem er im Auto dessen Hit "I'm Your Man" gespielt hatte. Dann trällerten die beiden dazu im Duett. James verriet: "Als wir mit Carpool anfingen, wollten viele Künstler nicht mitmachen. Wir sendeten ihnen dann aber den Clip von George. Mariah Carey war die erste, die zusagte, weil sie meinte: 'Wenn es gut genug für George ist, dann ist es gut genug für mich.'"

Im angehängten Video seht ihr James' rührende Ansprache und das Duett der beiden Männer. George starb am 25. Dezember in seinem Zuhause in Oxfordshire. Die offizielle Todesursache ist noch nicht geklärt.

George Michael in London
Peter Macdiarmid/Getty Images
George Michael in London
George Michael im September 2012
Getty Images
George Michael im September 2012
George Michael im August 1984
Getty Images
George Michael im August 1984


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de