Ihr seid euch einig! Selena Gomez (25) gönnt sich derzeit in Australien eine Auszeit mit Freunden. Bei einem Jachtausflug zeigte die Sängerin ganz selbstbewusst ihre OP-Narbe von der Nierentransplantation. Neben all den Zusprüchen bekam die brünette Beauty aber auch fieses Body-Shaming zu spüren – doch das ließ die Musikerin nicht auf sich sitzen: Sie wehrte sich. Auch die Promiflash-Leser sind da einheitlicher Auffassung – Selena musste ihren Hatern die Stirn bieten!

In einer Umfrage fragte Promiflash seine Community, ob es gut ist, dass Sel sich an ihre Kritiker wendet. Ganze 93,2 Prozent von 4.240 Teilnehmer finden es wichtig, dass die Ex-Freundin von Justin Bieber (24) solche Leute in ihre Schranken weist. Nur 6,8 Prozent hingegen waren der Meinung, dass die "Wolves"-Interpretin solche Menschen besser ignorieren sollte. Damit ist ganz klar – die gebürtige Texanerin hat in den Augen ihrer Fans alles richtig gemacht.

Grund dieser Befragung: Via Instagram ließ die 25-Jährige erst einmal Dampf ab, was das verzerrte Schönheitsbild einiger betrifft. "Der Schönheitsmythos ist eine Besessenheit von körperlicher Perfektion, die Frauen in einem endlosen Kreislauf aus Hoffnungslosigkeit, Selbstwahrnehmung und Selbsthass gefangen hält", äußerte sich Sel zu den fiesen Kommentaren über ihren weiblichen Körper.

Selena GomezMedia-Mode / Splash News
Selena Gomez
Selena Gomez, SängerinPap Nation / Splash News
Selena Gomez, Sängerin
Selena Gomez, SängerinPap Nation / Splash News
Selena Gomez, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de