Was für ein großer Schock für alle Beteiligten! In den vergangenen Monaten hatte es immer wieder tragische Unfälle an verschiedenen Filmsets gegeben: Schon bei den Dreharbeiten des Actionstreifens "Deadpool" war im Sommer eine Stuntfrau verunglückt. Nun erschüttert ein weiterer Todesfall die Filmindustrie: Bei einem Brand in der Kulisse des neuen Streifens "Motherless Brooklyn" von Regisseur Edward Norton (48) ist ein Feuerwehrmann ums Leben gekommen!

Es ist eine Tragödie: Wie The Wrap jetzt berichtete, war Donnerstagnacht ein Feuer am Set des Films, in dem auch Bruce Willis (63) und Willem Dafoe mitspielen, in New York ausgebrochen. Dabei wurden zwei Einsatzkräfte verletzt – für Rettungskämpfer Michael R. Davidson kam jedoch jede Hilfe zu spät. "Zu unserer großen Trauer müssen wir verkünden, dass heute Nacht einer unserer Feuerwehrmänner sein Leben in den Flammen lassen musste. Unser tiefstes Beileid geht an seine Familie. Die New Yorker Feuerwehrmänner sind die tapfersten der Welt und wir konnten selber sehen, wie sie todesmutig in das Unglück stürmten", erklärte die Pressevertretung des Blockbusters auf Twitter.

Davidson hatte 15 Jahre in dem zuständigen Department gearbeitet und war mehrfach für seinen Mut ausgezeichnet worden. Der 37-Jährige hinterlässt vier Kinder. Neben der Familie des Verstorbenen steht auch der Filmcast noch immer unter Schock.

Michael Davidson, verstorbener Feuerwehrmann von New York CitySplash News / FDNY
Michael Davidson, verstorbener Feuerwehrmann von New York City
Bruce Willis am Set von "Motherless Brooklyn"Splash News
Bruce Willis am Set von "Motherless Brooklyn"
Feuer am Set zum Film "Motherless Brooklyn"Splash News / Brazil Photo Press
Feuer am Set zum Film "Motherless Brooklyn"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de