Folgt bald die schwesterliche Reunion? Jenny Frankhauser (25) und Daniela Katzenberger (31) sind aktuell nicht sonderlich gut aufeinander zu sprechen. Auch wenn die Kultblondine während des Aufenthalts ihrer kleinen Halbschwester im australischen Dschungel einen Schritt auf sie zugemacht hat, scheinen die Fronten nach wie vor verhärtet zu sein. Campkollege Matthias Mangiapane (34) ist dennoch optimistisch, dass die beiden sich früher oder später zusammenraufen werden!

Im Interview mit Promiflash hat der Paradiesvogel jetzt verraten, wie er zu der langanhaltenden Funkstille zwischen den Katzenschwestern steht: "Ich glaube schon, dass die beiden sich irgendwann wieder vertragen, wenn es ein bisschen ruhiger geworden ist. Blut ist dicker als Wasser. In der Familie kann man ganz gut verzeihen." Matthias glaubt, dass die Dschungelkrone Jenny geholfen habe, aus dem Schatten von Schwesterherz Dani zu treten. "Sie wird ihren Weg machen und das ist halt so eine Sache, die sie für sich verwirklicht hat", lautet seine Einschätzung.

Erst kürzlich hatte Daniela gegenüber Promiflash zugegeben, dass Jennys Worte und fiese Lästereien sie ziemlich schwer getroffen hätten. Obwohl sie nicht nachtragend sei, könne sie das nicht einfach alles so vergessen. Trotzdem wünsche sie ihr alles Gute. Besteht also noch Hoffnung?

Matthias Mangiapane & Dschungelkönigin Jenny FrankhauserMG RTL D / Stefan Menne
Matthias Mangiapane & Dschungelkönigin Jenny Frankhauser
Jenny Frankhauser, SchlagersängerinInstagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Schlagersängerin
Daniela Katzenberger bei der 1Live-Krone in BochumAndreas Rentz / Getty Images
Daniela Katzenberger bei der 1Live-Krone in Bochum
Glaubt ihr auch, dass Jenny und Daniela sich demnächst versöhnen werden?503 Stimmen
181
Ja, das dauert nicht mehr lange!
322
Nein, da herrscht bestimmt noch länger Funkstille!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de