Erst im Januar 2017 hat Caitlyn Jenner (68) die letzten notwendigen Operationen durchführen lassen, um ihre Umwandlung zur Frau abzuschließen. In einem emotionalen TV-Interview hatte der Reality-TV-Star, der als Sportler Bruce Jenner weltberühmt wurde, im April 2015 sein Coming-Out als Transfrau. Mit ihrer Geschlechtsumwandlung meint Caitlyn, die sechs Kinder mit drei Frauen in die Welt gesetzt hat, es so ernst, dass sie von ihren Söhnen und Töchtern nicht einmal mehr "Dad" genannt werden will.

Die Transgenderfrau möchte von Kylie Jenner (20), Kendall Jenner (22) und Co. tatsächlich "Mom" genannt werden. Das gefalle aber vor allem den beiden nicht. "Ihre eigenen Töchter, Kendall und Kylie, weigern sich noch immer, sie 'Mom' zu nennen. Sie nennen sie 'Dad' und das macht Caitlyn wahnsinnig", erklärte jetzt ein Insider gegenüber Radar Online. Caitlyn wolle auch, dass ihre Enkeltochter Stormi damit aufwachse, sie "Großmutter" zu rufen.

Doch angeblich halte Kylie ihr Töchterchen von Caitlyn fern. "Sie wollen nicht, dass das Baby sie 'Grandma' nennt und haben ihr (Caitlyn, Anm. d. Red.) das auch gesagt", hieß es nun aus dem Umfeld der frischgebackenen Mutter. Könnt ihr verstehen, dass Caitlyns Kinder sich dagegen sträuben, sie "Mutter" zu nennen? Stimmt ab!

Caitlyn Jenner mit Töchtern Kendall und KylieInstagram / caitlynjenner
Caitlyn Jenner mit Töchtern Kendall und Kylie
Caitlyn Jenner bei der "Vanity Fair"-Oscarparty 2018Dia Dipasupil/Getty Images
Caitlyn Jenner bei der "Vanity Fair"-Oscarparty 2018
Die Kardashians: Khloe, Kris, Kendall, Kourtney, Kanye, Kim, Caitlyn und KylieJamie McCarthy / Getty Images
Die Kardashians: Khloe, Kris, Kendall, Kourtney, Kanye, Kim, Caitlyn und Kylie
Könnt ihr verstehen, dass Caitlyns Kinder sich dagegen sträuben, sie "Mutter" zu nennen?5409 Stimmen
4993
Ja. Für sie war Caitlyn ein Leben lang der Vater.
416
Nein. Sie sollten Caitlyn einfach unterstützen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de