Mamma Mia! Seit gut einer Woche geht Prinzessin Charlotte (2) jetzt offiziell in den Kindergarten. Was es da wohl für den Mini-Royal zu essen gibt. Die Tochter von Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) hat nämlich ein spezielles Lieblingsgericht, wie ihr Mama jetzt ausplauderte.

Italienisch ist extrem beliebt bei der Kleinen. Kate besuchte kürzlich ein Krankenhaus in London und sprach dort mit einem Patienten. Der vierjährige Rafa erzählte der bald dreifachen Mutter laut der britischen OK!, dass er Pasta über alles lieben würde. Und darauf verriet die Royal-Lady ihm, dass Töchterchen Charlotte ebenfalls ein Fan der Nudelgerichte sei. Sie selbst habe als Kind einen ganz anderen Geschmack gehabt: "Ich habe früher ganz, ganz viele Oliven gegessen."

Auch Charlottes Bruder Prinz George (4) liebt Essen aus Italien, wie GoodToKnow berichtete. Allerdings mag er lieber Pizza. Und auch die restliche Königsfamilie bestehe sehr oft auf ein Gericht aus dem südeuropäischen Land. Wie ein ehemaliger Koch erklärte, bestünden sie sehr häufig auf Risotto.

Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Prinz Charles
Getty Images
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Prinz Charles
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Mögt ihr auch gern italienisches Essen?2462 Stimmen
2367
Ja, genau wie George und Charlotte
95
Nein, das ist nicht so mein Ding


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de