Sie kann sich perfekt in die Kandidaten hineinversetzen! Juliette Schoppmann (38) gilt als echte Legende bei Deutschland sucht den Superstar, denn in der ersten Staffel sang sie sich ins Finale der Castingshow. Einzig Alexander Klaws (34) konnte sich gegen ihre kraftvolle Stimme durchsetzen. 15 Jahre später kehrt die Blondine nun als Vocal-Coach zu dem Musikformat zurück – und weiß genau, wie groß der Druck auf die Nachwuchstalente ist!

Juliettes neue Rolle als Vocal-Coach umfasst viel mehr als nur reines Stimmtraining. Die 38-Jährige bereitet die verbliebenen Kandidaten auch auf die harte Realität in der Musikbranche vor: "Ich hatte auch im Leben schon viel mit Eifersucht und Missgunst zu kämpfen. Das ist bei DSDS, wo jeder gewinnen will, natürlich auch extrem. Dafür will ich alle sensibilisieren", erklärt die Sängerin im Closer-Interview. Die Blondine möchte ihren Schützlingen deshalb dabei helfen, sich inmitten des heftigen Konkurrenzkampfs nicht zu verlieren.

Obwohl diese Aufgabe eine große Herausforderung für Juliette ist, genießt sie ihre Zeit am DSDS-Set. Als Chefjuror Dieter Bohlen (64) sie vor einiger Zeit per SMS gebeten hatte, in die Castingshow zurückzukehren, konnte sie ihr Glück kaum fassen: "Da stand: 'Meld dich doch bitte mal bei mir, Dieter.' Ich schrieb nur zurück, welcher meiner Freunde er sei und warum er mich verarscht. Dann rief Dieter an und lachte sich kaputt", erinnert sich die Musikerin an den entscheidenden Moment.

Juliette Schoppmann bei "Dieter Bohlen - Die Mega-Show"RTL / Frank Hempel
Juliette Schoppmann bei "Dieter Bohlen - Die Mega-Show"
Juliette Schoppmann und Alexander KlawsInstagram / julietteschoppmann1
Juliette Schoppmann und Alexander Klaws
Juliette Schoppmann, Vocal-CoachInstagram / julietteschoppmann1
Juliette Schoppmann, Vocal-Coach
Wie findet ihr Juliette als Vocal-Coach?1714 Stimmen
1449
Toll, ich freue mich über ihre Rückkehr!
265
Geht so, bisher hat man nicht viel von ihr gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de